12) Die Augenklinik.
Im Laufe des Jahres 1875 wurden auf der Augenklinik behandelt 3183 Kranke, hiervon
2880 ambulant, auf der stationären Klinik 303 mit 9493 Verpflegungstagen.
Seit dem Anfang des verflossenen Sommersemesters wurden die Ohrenkranken von Herrn
Dr. Malling, der sich an unserer Universität als Docent für Ohrenheikunde habilitirte, behandelt.
Die Zahl der Ohrenkranken vom 5. Mai bis 31. December 1875 betrug 347, so dass im Ganzen
auf der Augenklinik 3530 Kranke behandelt wurden.
Darunter Extract, lent 46
Discission 35
Iridectomie 69
Iridotomie 4
Spaltung der cornea nach Saemisch 6
Enucleatio bulbi 10
Liedoperationen 35
Schieioperationen 46
Bei Ohrenoperationen wurden ausgeführt 35.
Exstirpatio polypi 16
Paracent, membr. tymp 12
Extract, corp. alien 7
VÖLCKERS.
13) Die gynäkologische Klinik.
I. Die gynäkologische stationäre Klinik in der Königlichen Hebammen-
Lehr- und Gebäranstalt.
Am I. Januar 1875 befanden sich in der Anstalt: Schwangere 10
Wöchnerinnen G
Neugeborene 4
Kranke $
Bis ?.um 3 t. December wurden aufgenommen: Schwangere >, 135
Kranke ,. 18
Von den 145 Schwangeren Wurden im Läufe dea Jahres entbunden 138
unentbunden entlassen .... i
in der Anstalt blieben ... 5
Unter den 138 Geburten waten: rechtzeitige i2 frühzeitige i. .. .. 9
einfache . 13g
mehrfache ,3
(2 Zwillingsgeburten und 1 Drillingsgeburt)

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.