vv.- '■ > ;
4*
27
Rippenbrüche
5 M.
Meist mit andern Verletzungen complicirt, in einem Fall Heilung mit nachfolgender Pleuritis, i an gleich-
zeitiger Fract. bas. cranii gestorben.
B. Entzündungen. 7 (2 M., 5 W., von denen 1 gestorben).
Kalte Abscesse und Caries am Brustkorb 5 (2 M., 3 W.),
behandelt mit Incisionen und Auskratzungen, 2 geheilt, 3 mit Fisteln entlassen. —
Empyemfistel 2 W. (i gestorben).
Der Tod erfolgte nach Resection mehrerer Rippen an Erysipelas.
C. Geschwülste. 5 ( 2 M., 3 W.).
Angioma telangiectod. 1 W.
Taubeneigross auf dem Rücken. Heilung durch Exstirpation.
Lipoma 1 W.
Gänseeigross, linke Schulter. Heilung durch Exstirpation.
Sarcoma 2 (1 M. 1 W.).
Ein ulcerirtes Sarcom auf der Brust, ein mit der Haut verwachsenes Sarcom auf dem Rücken, In beiden
Fällen Heilung durch Exstirpation.
Lymphoma 1 M.
Achselhöhle. Heilung durch Exstirpation.
Krankheiten der Brustdrüse.
A. Entzündungen. 1 W.
Chronische Entzündungen 1 W.
wurde für Carcinom gehalten, doch vor einer Operation Durchbruch des Eiterheerds in der Mamilla.
Heilung.
B. Geschwülste. 16 W.
Fibroma mammae. 1 W.
Heilung durch Amputatio mammae.
2 W.
In einem Fall beide Brüste betreffend, Operation verweigert; im zweiten Fall Heilung durch Amputation
der Brust.
13 W. (davon 1 gestorben).
Carcinoma ohne Achseldrüsen 4 W.
Sämmtlich durch Amputation d. Mamma geheilt.
Carcinoma der Brust und Achseldrüsen 9 W.
In 7 Fällen Amputation der Brust und Ausräumung der ganzen Achselhöhle mit 6 Heilungen und einem
Todesfall. 2 Fälle von Panzerkrebs als unheilbar ohne Operation entlassen.
Cystosarcoma.
Carcinoma
VI. Bauch.
Darmfisteln.
i M., i W. (davon i gestorben).
Im ersten Fall nach Exstirpation eines alten entzündeten Bruch-Sacks entstanden. Besserung durch Com
pression vermittelst einer Hartkautschukpelotte. Im 2. Fall nach Herniotomie bei gangränöser Darm
schlinge. Tod (siehe unten unter Hernien).
Geschwülste.
Sarcom der Bauchdecken, i W.
Exstirpation mit Eröffnung der Bauchhöhle und Excision eines Hand grossen Stück Peritoneum. Heilung.
Hernien. 10 (5 M., 5 W„ von denen 1 gestorben).

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.