Full text: Schriften der Universität zu Kiel aus dem Jahre 1874 (Band XXI.)

I. Behörden. 
Curator. 
P>er Königl. Wirkliche Geheime Rath und Oberpräsident Freiherr C. v. SCHEEL-PLESSEN. Excell. 
(R.A.i. D.D.2. Joh.O.). 
Rector. 
* «>f. Dr. Neuner. 
Academisches Consistorium. 
Mitglieder: sämmtliche ordentliche Professoren, 
t rotocollführer: der Syndicus. 
Academischer Senat. 
Abschnitt 5 des Entwurfs neuer Statuten für die Universität Kiel, zur provisorischen Einführung genehmigt von dem Herrn 
Minister der geistlichen, Unterrichts- und Medicinal-Angelegenheiten unterm 8. August 1874). 
P)er Rector. 
P)er Prorector: Prof. Dr. KUPFFER. 
vier Decane. 
Vier aus der Zahl der ordentlichen Professoren von dem academischen Consistorium gewählte Senatoren; im 
gegenwärtigen Semester: 
C °nsistorialrath Prof. Dr. WEISS. 
Irof - Du Burckhard; statt dessen vom i. Januar 1875 an: Prof. Dr. Hensen. 
* rof. Dr. Karsten. 
Prof - Dr. Weinhold. 
1 rotocollführer: der Syndicus. 
Syndicus. 
(Instruction für den Syndicus vom 29. August 1788). 
D Meyersahm, Lorentzendamm Nr. 29. 
Quästor und Aedil. 
vhistruction für den Quästor vom 17. Sept. 1783, Rescript vom 15. August 1837 und Ministerialschreiben vom 29. Juli 1854). 
c °mmissarisch: H, A. L. Schmidt, Rechnungsführer der academischen Heilanstalten, Hospital 
strasse Nr. 3. 
II. Die besonderen politischen Rechte der Universität. 
Allerhöchst bestätigtes, von der Universität präsentirtes Mitglied des Herrenhauses; Prof. Dr. 
Weinhold.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.