Full text: Schriften der Universität zu Kiel aus dem Jahre 1874 (Band XXI.)

7 
STAATS- UND GAMER AL WISSENSCHAFTEN. 
Nationalökonomie, Prof. Dr. Seelig, Mon 
tag, Dienstag, Donnerstag. Freitag um 3 Uhr. 
Auserwählte Materien der Volkswirth- 
schaftspolitik, derselbe, Dienstag und Frei 
tag um 2 Uhr, öffentlich. 
Ueber den Einfluss der Steuer- und 
Zollgesetzgebung auf die landwirt 
schaftliche Production, Prof. Dr. H. 
Backhaus, Mittwoch von 12—1 Uhr, publice. 
Geschichte der Landwirthschaft und 
wirths chaftlichen Cultur Deutsch 
lands von der ältesten Zeit bis zum 
Beginn des 30jährigenKriegs, derselbe, 
Montag und Donnerstag von 12—1 Uhr, pri 
vatim. 
Ueher die Methoden der landwirt 
schaftlichen Kentabilitätsrechnung, 
derselbe, Dienstag und Freitag von 12—1 Uhr, 
privatim. 
Uebungen der staats- und landwirt 
schaftlichen Societät, derselbe, Sonn 
abend von 12—1 Uhr, privatissime gratis. 
PHILOLOGIE UND GESCHICHTE. 
Geschichte der Grammatik und Philo 
logie im Alterthum, Prof. Dr. Rohde, 
3stündig, privatim, 
Aeschylos Sieben, Prof. Dr. Forchhammer, 
im philol. Seminar, Mittwoch von 11—1 Uhr. 
Erklärung des Platonischen Symposion, 
Prof, Dr. Rohde, 1 ständig. 
Cicero’s Leben und Schriften, Prof. Dr. 
Lübbert, Montag, Mittwoch, Donnerstag, Frei 
tag von 10—11 Uhr. 
Livius Buch IX, Prof. Dr. Lübbert, im phi 
lologischen Seminar, Dienstag von 10—11 und 
Sonnabend von 9—10 Uhr. 
ORIENTALISCHE 
Erklärung von Jesaia, Kap. 1—39, Prof, 
Dr, Hoffmann, 4mal wöchentlich um 11 Uhr, 
privatim. 
Arabisch, Prof. Dr. Hoffmann, 4mal wöchent 
lich, privatim. 
Geographie, Prof. Dr. Forchhammer, 
Dienstag, Donnerstag und Freitag, von 12—l 
Uhr, privatim. 
Archäologische Uebungen,Prof.Dr.Forch 
hammer, Montag von 12—1 Uhr, privatim. 
Philologisches Seminar, die Proff. Dr. 
Forchhammer und Dr, Lübbert. Die Disputa 
tionen über Abhandlungen der Mitglieder wird 
Prof, Lübbert leiten Montag und Donnerstag 
von 11—12 Uhr, desgleichen die Interpretation, 
von Livius Buch IX (siehe oben). Prof. 
Forchhammer leitet Mittwoch von 11—1 Uhr 
die Interpretation von Aeschylos Sieben 
(siehe oben). 
PHILOLOGIE. 
Hebräische Uebungen, derselbe, 2mai wö 
chentlich, öffentlich. 
Syrisch, derselbe, 2mal wöchentlich, öffentlich. 
ALTCLASSISCHE PHILOLOGIE. 
Alte 
NEUERE PHILOLOGIE. 
Geschichte der deutschen Poesie und 
Sprache vom Beginne des 17. Jahr 
hunderts an, Dr. Groth, publice. 
Deutsche Grammatik, Prof. Dr. Weinhold, 
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 9—10 
Uhr, privatim.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.