Full text: Schriften der Universität zu Kiel aus dem Jahre 1874 (Band XXI.)

Ich WILHELM CARL GOTTHOLD KELLER bin am 16. August 1846 iu|Husum 
geboren. Meinen ersten Unterricht erhielt ich theils in Privatschulen, theils an der Gelehrtenschule 
in Husum. Von meinem 11. bis 15. Jahre besuchte ich das Realgymnasium zu Rendsburg und 
ging dort aus der Secunda ab um Seemann zu werden. Nachdem ich ein Jahr lang zur See ge 
fahren, widmete ich mich vier Jahre lang der Apothekerkunst. Ostern 1867 begann ich das medicinische 
Studiuman hiesiger Universität. Am 28. April wurde ich immatriculirt und genügte zu gleicher Zeit als 
Einjährig Freiwilliger meiner Militairpflicht. Im Jahre 1869 und 70 war ich Assistent beim Herrn 
Professor Kupffer. Am 20. December 1869 bestand ich das Tentamen physicum. Den Krieg gegen 
Frankreich machte ich als Officierdienstthuender-Unterofficier im Magdeburgischen Füsilier-Regiment 
Nr. 36 mit, avancirte am 19. August zum Yice-Feldwebel, wurde am 11. September mit dem 
Eisernen Kreuz II. CI. decorirt und laut allerhöchsten Patents vom 6. December 1870 zum Officier 
ernannt. Ende Juli 1871 kehrte ich zu meinen Studien nach Kiel zurück und bestand am 8. Juli 
1873 das Staats-Examen für Aerzte, am 10. Juli das Examen rigorosum. Yom März 1872 bis zum 
November 1874 war ich Privat-Assistent des Herrn Professor Dr. Esmarch.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.