Full text: Schriften der Universität zu Kiel aus dem Jahre 1874 (Band XXI.)

29 
Name, Alter und 
Stand des Kranken. 
96. Carl R., löjähr. 
Knabe. 
97. Wilhelm E., 15j. 
Knabe. 
Krankheit. 
Necrose der Tibia 
nach einervor 1 Jahr 
erlittenen Fractur. 
Necrose beider Ti- 
bien u. Vereiterung 
des rechten Knie 
gelenks. cf. Nr. 61. 
Operation. 
* 7./5,74.Necrotomie. 
Entfernung eines 
grossen Sequesters 
aus der Tiefe. 
11./5. 74. Necroto- 
mie an beiden Tibien 
zu gleicher Zeit u. 
Resection des Knie 
gelenks. 
Verlauf, Dauer und 
Ausgang. 
In guter Heilung. 
•Später 29./5. 74. 
Arnputatio femoris 
rechts,fast geh eilt. 
98. AnnaK., 16jähr. 
Mädchen. 
99. Peter J., lOjähr. 
Knabe. 
100. Christine H., 
27jähr. Näherin. 
101. Claus S., 16j. 
Knabe. 
3. des Humerus. 
Necrose des Hume 
rus seit 3 Jahren. 
Necrose des Hume 
rus seit reichlich 1 
Jahr. 
Nekrose des Hume 
rus seit 12 Jahren. 
Nekrose des Hume 
rus und der Ulna 
seit mehreren 
Jahren. 
18. /7. 73. Necroto- 
mie. Entfernung 
eines kleinen Se 
questers aus der 
Tiefe des Humerus. 
12./8. 73. Necroto- 
mie. Entfernung 
eines grossem 
Sequesters. 
19. /2. 74. Necroto- 
mie. Entfernung 
mehrerer kleiner 
Sequester. 
22./4. 74. Necroto- 
mie. Entfernung 
einiger kleiner Se 
quester am Unter 
arm und mehrerer 
grösserer am Ober 
arm. 
Nach 3 Monaten u. 
10 Tagen, 28./10. 73, 
fast geheilt ent 
lassen. 
Nach 30 Tagen, 
11./9. 73, fast ge 
heilt entlassen. 
25./4. 74. Diphtheri- 
tis tonsillarum.Nach 
3 Monaten, 20.,5.74, 
geheilt entlassen. 
In guter Heilung. 
Es wurden alsdann noch je eine Necrotomie des Daumens und der grossen 
Zehe, 2 der Patella und 5 des Calcaneus gemacht, die sämmtlich zur Heilung geführt 
haben. (102—110.)
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.