Full text: Schriften der Universität zu Kiel aus dem Jahre 1874 (Band XXI.)

we 
27 
Name, Alter und 
Stand des Kranken 
82. Ida M., ISjahr. 
Mädchen. 
83. Claus E., lOjähr. 
Knabe. 
84. Heinrich S., 27j. 
Invalide. 
85. Christine A., 
38j. Ehefrau, 
86. Heinrich S., 17j. 
Schuhmach erlehrl. 
87. Carl K., 12jahr, 
Knabe. 
88. Gottfrieds.,38j. 
Maurer. 
Krankheit 
Necrose des Femur 
seit 3 Jahren. 
Necrose des Femur 
seit mehreren 
Jahren. 
Operation 
23./4. 74. Necroto- 
mie. Entfernung 
mehrerer kleiner 
(1—2 ctm. langer) 
dünner Sequester. 
23./5. 74. Necroto- 
mie. Entfernung 
eines kleinen Se 
questers. 
2. der Tibia. 
Necrose der Tibia 
nach Schussver 
letzung. 
Necrose der Tibia 
seit 10 Wochen 
Necrose der Tibia 
seit 7 Monaten. 
Necrose der Tibia 
seit V-/% Jahren. 
Necrose beiden Ti- 
bien seit 24 Jahren. 
4./3.73.Neerotomie. 
Entfernung mehre 
rer kleiner Knochen 
stückchen m. Blei 
belag, 
9./4.73.Neerotomie. 
Entfernung vieler 
kleiner Sequester. 
8.5. 73. Necrotomie. 
Entfernung kleiner 
spongiöser 
Sequester 
6./6.7 3. Necrotomie. 
Entfernung fast der 
ganzennekrotischen 
Diaphyse. 
25./6. 73. Necroto 
mie. Entfernung 
mehrerer Sequester 
aus grosser Tiefe. 
An beiden Unter 
schenkeln zu glei 
cher Zeit. 
Verlauf, Dauer und 
Ausgang 
Nach IV2 Monaten, 
13./6. 74, fast ge 
heilt entlassen. 
In guter Heilung. 
Un geheilt, 
cf. Nr. 90. 
Nach 10 Wochen 
wegen Vereiterung 
des Fussgelenks 
amputirt. cf. Nr. 16. 
Nach 3 Monaten, 
9./8. 73, geheilt 
entlassen. 
Nach 49 Tagen, 
25./7. 73, fast ge 
heilt entlassen. 
Nach 12 Tagen, 6./7. 
73, in Heilung 
entlassen.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.