Full text: Schriften der Universität zu Kiel aus dem Jahre 1874 (Band XXI.)

16 
Operation. 
Verlauf, Dauer und 
Ausgang. 
Name, Alter und 
Stand des Kranken. 
Krankheit. 
5. Hinrich H., 29j. 
Schneider. 
6. Heinrich K., 56j. 
Arbeiter. 
7, Wilhelm K.,21j. 
Dienstknecht. 
8. Heinrich B., 14j. 
Knabe. 
9. Claus T., 22j. 
Schlosser, 
Fortschreitende 
Caries nach Resek 
tion des Kniegelenks 
vor 6 Wochen wegen 
Vereiterung des Ge 
lenks nach 19jähr. 
Bestände einer fun- 
gösen Gonitis, 
cf. Nr. 60. 
Vereiterung der Wa 
denmuskulatur in 
Folge ein. Erysipels. 
V 7 iederholte profuse 
Blutungen aus der 
Abscesshöhle. Pat. 
furchtbar anämisch. 
Vereiterung des 
Kniegelenks n. einer 
fungösen Gonitis seit 
seiner Kindheit. 
Phlegmone am Knie 
und Oberschenkel 
nach Erysipel. 
Vereiterung des 
Kniegelenks nach 3j. 
Bestände einer fun- 
gösen(scrophulösen) 
Gonitis. 
Andauernde profuse 
Eiterung nach Re 
section des Kniege 
lenks wegen Ver 
eiterung desselben 
nach l^jährigem 
Bestand einer fun 
gösen Gonitis. 
14./8.73. Amputatio 
femoris in d. Mitte. 
Grosser vorderer, 
kleiner hinter. Haut 
lappen, Muskelzir 
kelschnitt, 
17./8. 73. Amputatio 
femoris im untern 
Drittel. Grosser vor 
derer, kleiner hin 
terer Hautlappen, 
Muskelzirkelschnitt. 
29./10.73. Amputatio 
femoris zwischen 
oberem u, mittlerem 
Drittel. Grosser vor 
derer , kleiner hin 
terer Hautlappen, 
Muskelzirkelschnitt. 
4./12. 73. Amputatio 
femoris im untern 
Drittel. Grosser vor 
derer, kleiner hin 
terer Hautlappen, 
Muskelzirkelschnitt. 
27./1, 74. Amputatio 
femoris im untern 
Drittel. Grosser vor 
derer, kleiner hin 
terer Hautlappen, 
Muskelzirkelschnitt. 
Am 38. Tage, 21./9. 
73, geheilt ent 
lassen. 
Am 75. Tage ge 
heilt entlassen. 
Der, Heilung nahe. 
Nach J /4 Jahr ge 
heilt entlassen 
7./3. 74. 
Nach Y* Jahr, 24./4. 
74, geheilt ent 
lassen.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.