Full text: Schriften der Universität zu Kiel aus dem Jahre 1874 (Band XXI.)

Vita. 
Ich, Georg August Heinrich Schüssler, wurde am 28. Nov. 1847 zu Ovelgönne, 
Kreis und Amt Ovelgönne, Regierungsbezirk Oldenburg, geboren. Den ersten sprachlichen 
Unterricht erhielt ich vom Pfarrer meines Geburtsortes und bezog dann Ostern 1862 das Gym 
nasium zu Oldenburg. Nachdem ich Krankheits halber den Curs in der Prima von Pfingsten 1866 
bis Neujahr 1867 und dann wieder von October 1867 bis Ostern 1869 hatte unterbrechen müssen, 
bezog ich Michaelis 1869 mit dem Zeugniss der Reife die Universität. Ich wählte Leipzig. Bei 
der Mobilmachung im Sommer 1870 stellte ich mich freiwillig der Fahne und machte als 
Einjahrig-Freiwilliger bei der 2 ten Compag. des Old. Inf.-Rgts. Nro. 91 den Feldzug mit. Ich 
erhielt das eiserne Kreuz und das Old. Mil. Ehrenz. III. Classe mit Schwertern. Im Juni kehrte 
ich nach Leipzig zurück, bestand daselbst am i8ten März 1872 das Tentamen physicum und 
studirte dann, in Kiel. Am 22 ten Mai bestand ich das Examen rigorosum. 
Thesen. 
Der Sitz der Mastdarmstricturen oberhalb der Analportion ist für Syphilis nicht pathogno- 
monisch. 
Die Hebra’sche Ansicht: »Variola und Varicellen sind nur graduelle Unterschiede derselben 
Krankheit,« ist zu verwerfen. 
Die Ansicht von Niemeyer, dass der Eiweissgehalt des Urins durch den Verlust oder durch' 
die Entartung des Epithelien bedingt sei, ist nicht haltbar.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.