Full text: Schriften der Universität zu Kiel aus dem Jahre 1874 (Band XXI.)

12 
Die Abnahme des sagittalen Durchmessers im Liegen betrug 
i mal o,io Cm. 
7 0,25 >, 
J 9 0,50 55 
i ,, o,6o ,, 
io „ o,75 ,5 
7_ 55 L 00 55 
45 
Die Zunahme desselben im Liegen betrug: 
3 mal 0,25 Cm. 
1 „ 0,40 „ 
5 55 0)5° 55 
2 „ 0,75 „ 
I 55 0,90 ,, 
I „ 1,00 „ 
I 55 L 2 5 55 
i ’■> '•5° >5 
15 
Das Verhalten des transversalen Durchmessers des Thorax, welcher ebenfalls vergleichenden 
Messungen unterzogen wurde, kann zur Beurtheilung dieser Frage nicht verwendet werden. Denn 
die Veränderung der Lage verursacht hier so bedeutende Verschiebungen und so grosse Spannungs 
verschiedenheiten der die Seitenwandungen des Thorax bedeckenden Weichtheile, besonders der 
die Achselhöhle nach Vorn und Hinten begrenzenden Muskelmassen, dass eine wesentliche Beein 
flussung der Messungen, wenigstens der mit den zu Gebote stehenden Hülfsmittel ausgeführten, 
nicht zu vermeiden ist. Wo sie vorgenommnn wurden, fand sich fast immer eine Zunahme dieses 
Durchmessers im Liegen. 
Dies vom transversalen Durchmesser Gesagte gilt fast unverändert von den vergleichenden 
Messungen des Thoraxumfanges, welche auf der Höhe der Brustwarze vorgenommen wurden. 
Bei Weibern mit grossen, schlaffen Brüsten macht die Beweglichkeit derselben jede Messung 
geradezu unmöglich. 
Bei der Beurtheilung der Veränderung, welche der Längsdurchmesser des Thorax beim 
Uebergang aus der aufrechten Körperstellung in die horizontale Rückenlage erleidet, und welche 
für unsere Frage von der grössten Wichtigkeit ist, sind die Veränderungen, welche die Configura 
tion des Bauchraums im Liegen erleidet, von der grössten Bedeutung. Es ist bekannt, dass der 
bei aufrechter Stellung convexe Unterleib in der Rückenlage zusammenfällt und sogar concav 
werden kann. Sein sagittaler Durchmesser kann dadurch auf der Nabelhöhe um 2—7 Cm. verkürzt 
werden (einmal fand ich fast 8 Cm.), je nach dem Spannungsgrade der Gase des Darms. In 
35 Messungen fand sich folgende Abnahme im Liegen 
5 mal um 0,50 Cm. 
„ 5, 0,75 „ 
5 5 55 LSII 51 
55 55 2,00 ,, 
>5' 55 2,25 ,, 
55 5 5 2,7 5 55 
55 55 35OO 55. 
55 ,55 35 2 5 55 
55 55 3:5° 5> • 
55 55 3:7 S ■ 55 
1 
2 
2 
I 
I 
4 
i 
i 
i
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.