Full text: Schriften der Universität zu Kiel aus dem Jahre 1873 (Band XX.)

f 
« 
I 
13 
Wenn ich mir zum Schlüsse gestatten darf, die Ergebnisse dieser Untersu 
chung in möglichster Kürze zusammenzustellen, so möchte ich dieselbe in den fol 
gende drei Sätzen aussprechen: v 
x) Der Contrecoup spielt bei den Zerreissungen der Chorioidea nur in den 
Fällen, wo eine kleine Partie der Cornea mit grosser Geschwindigkeit 
getroffen wird, eine Rolle. 
2) Dagegen entstehen die Zerreissungen in Folge einer Spannung, welche 
bedingt ist, einerseits durch Abflachen und Durchbiegen der Cornea, 
andererseits durch Zunahme derjenigen Augendurchmesser, welche senk 
recht auf der Sehaxe stehen, in Folge der Incompressibilität der Augen 
medien; für ihr Vorhandensein sprechen namentlich die radiären Einrisse 
dicht am Ciliarkörper. 
3) Die Zerreissungen am nerv. opt. sind auf die Unnachgiebigkeit dieser 
Stelle zurückzuführen; hier ist die Chorioidea fixirt und die eintretende 
Spannung wirkt von allen Seiten auf sie ein und trifft zuletzt in voller 
Stärke auf die kleine Peripherie der Papille, wo sie denn einen Riss be 
wirken muss. 
Hiermit meine Arbeit 'schliessend, ergreife ich die Gelegenheit meinem tief 
gefühlten Danke Ausdruck zu geben, für die Freundlichkeit, mit welcher die im 
Anfänge dieser Arbeit erwähnten Herren, Prof. Volkers und Hensen, meine hoch 
geehrten Lehrer, mir ihren Rath bei der Herstellung dieser Arbeit zu Theil werden 
Hessen. Aber ganz besonderen Dank muss ich Herrn Dr. phil. Behrens, meinem 
Lehrer in der Physik, sagen, welcher die Gefälligkeit hatte, die Ausführung der 
angegebenen Experimente mit 'seinem bewährten Rathe zu leiten und mir überhaupt 
in jeglicher Weise mit der grössten Liebenswürdigkeit bei der Ausführung dieser 
Arbeit behülflich war.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.