Full text: Schriften der Universität zu Kiel aus dem Jahre 1873 (Band XX.)

13 
Vita. 
Ich, Franciscus Mannhardt, bin am 17. November 1846 zu Hanerau in Hol 
stein geboren. Von Ostern 1864 bis Ostern 1867 besuchte ich die Gelehrtenschule 
fies Johanneums in Hamburg, welche ich mit dem Zeugniss der Reife verliess. 
Sommer 1867 studirte ich Jurisprudenz in Heidelberg. Zu Michaelis liess ich mich 
als Studirender der Medicin in Leipzig inscribiren und blieb hier bis Ostern 1869, 
worauf ich ein Jahr die Universität Halle-Wittenberg besuchte. Hier absolvirte ich 
im Februar 1870 das Tentamen physicum und begab mich dann nach Kiel. Während 
des Krieges gegen Frankreich diente ich als Unterarzt bei der Ersatz-Escadron 
Schleswig'-Holsteinischen Husaren-Regiments Nr. 16 in Schleswig. Nach llmonatlicher 
Dienstzeit entlassen wandte ich mich zur Fortsetzung und Beendigung meiner Studien 
nach Kiel zurück. Am 18. November v. J. bestand ich das Examen rigorosum.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.