Full text: Schriften der Universität zu Kiel aus dem Jahre 1873 (Band XX.)

9 
den hyparchen! des Nomios 41 jahre [seien] zahlreich! der orthodoxen jahre [seien] zahlreich! ein 
Gott hütet dich! des stratelates Zenön 34 jahre [seien] zahlreich! des Ohrysaf[ios] 42 jahre [seien] 
viele! des Urbik[ios] jahre viele! des patrikios Anatolios 36 jahre [seien] zahlreich! möge 
An at olios dem römischen reiche ('PuifiuvUt) erhalten bleiben (netnattar)! Senator’s jahre [seien] 
6 zahlreich! des komes Theodosios” jahre [seien] viele! des Chaireafs] jahre [seien] viele! 
bleibe den Augusten erhalten! den bischof Hlbä nimmt niemand an! den Nestorios nimmt 
niemand! den Simonianer 44 nimmt niemand! den feind Christi (fol 12 1 ) nimmt niemand! den welcher 
Christum beneidet, nimmt niemand! dtu verderher der Orthodoxie nimmt niemand! der mitver- 
schworne (bar oräzeh avy/uvoTijg) des Nestorios in die Verbannung (*|op««)! den, der die lehre 
,0 des Nestorios schriftlich bekannt hat, mag keiner! den mitrather des Nestorios mag niemand! 
der tempelräuber in den bann! der gesell des Nestorios in die Verbannung! der dem Nestorios 
beistimmt, soll in der Verbannung hausen! Hibä hat die kirche verwüstet! nur ein Schuldner 
[Verbrecher?] (haijäbä) hat die kirche geplündert! seine sippschaft hat kirchengüter (marhäte) in 
besiz! das [geld] der kirche soll wiedergegeben werden! das [gold] der armen soll den armen 
15 wiedergegeben werden! den Schädiger (säröhä) der Orthodoxie will niemand! den feind des glaubens 
nimmt niemand! den Ischariot mag niemand! der galgen dem Ischariot! heiliger Babbülä[s] 45 
bitte mit uns! deinen glauben hat Hibä ruiniert (srah)! den heiligen glauben der synode hat Hibä 
ruiniert! den Efesischen glauben hat Hibä ruiniert! den wahren glauben des Kyrillos hat 
Hibä ruiniert! barmherzige könige, sezt diesen ab! 48 orthodoxe könige, sezt diesen ah! befreiet 
20 ihr eure metropolis! erlöset ihr eure gläubige magd! ein anderer bischof für die metropolis! dem 
erzbischof Dioskoros viele jahre! (fol 12') möge Alexandreia, die stadt der orthodoxen, be 
stand haben (tetqaijam)! Dagalaifos, 47 bischof für die metropolis! heiliger Babbülä[s] bitte 
mit uns! das kirchengeräth (tosmesta) 48 hat er eingesehmolzcn (passar)! 40 die güter jedermanns [der 
gemeinde] hat Hibä fortgenommen! Augustos Theodosios, erbarme dich über deine stadt! seine 
25 sippschaft hat (lbik) kirchengüter! unser horr, hab erbarmen mit uns! ungläubiger und schwer 
gläubiger, mach dass du zu deinem gesellen Nestorios kommst (zel oadrek)! 50 ein orthodoxer 
bischof für die kirche! den Widersacher (labcel dinä) des richtigen glaubens mag niemand! den 
judonfreund mag niemand! den feind Gottes mag niemand! schafft Hiha fort und erlöst dio weit! 
der christushasser zur thierheze (xvv^yiov)\ die sippschaft der [durch diebstahl] besudelten in das 
30 Stadion! die güter (marhate) Gottes sind bei ihnen! unsre herron mögen diess erfahren! die hy 
parchen sollen das erfahren! der magistros 61 soll cs erfahren! der reichsscnat (>) avyxkytos)*’ 1 soll es 
erfahren! ein andrer bischof für die metropolis! ein orthodoxer bischof für die metropolis! Hiba 
hat Ozroönö verwüstet! viele kirchen (die meisten?) hat Hiba geplündert und verkauft jezt 
die kirchengüter! wir flehen, zeig [es] sofort an! kurz, den Hibä nimmt niemand an! sein bruder 
35 E us eb [io s] werde dom [stadt]rath (ßovkri) übergeben! den psoudobisehof (daggäläi will niemand! 
(fol 13 r ) die sippe des Hiba in’s Stadion! die sippschaft des Hibä soll lebendig verbrennen! 
irgendwer (hau dhäzeq) soll sofort abreisen! beim leben unsrer herren, zeig [es] rasch an! der pres 
byter Eulogios 54 soll rasch abreisen! der eiferer“ muss sofort abreisen! in Sarüg [uütvch] hat 
Hiba nichts gelassen! 56 wamung (naQttyytkia) an die behörden! 31 der einige Gott Christus siegt (zäke) [ 
10 unser herr, hab erbarmen mit uns! ein andrer bischof der metropolis! den Hibä nimmt niemand 
an! o dio schminke dieser hure! 38 Augustos Theodosios komm zu deiner stadt (*<m(>l«/Sf)! 
den ungläubigen bischof nimmt niemand! kurz, (bfäsiqätä) den Nestorianischcn bischof nimmt 
niemand an! grosser Zonen, 34 schaff diesen fort! nimm die Vergewaltigung (ßia) der stadt hinweg 
(sah)! 5 " der hypatoi jahre [seien] zahlreich! der stratelaten jahre [seien] zahlreich! eine christenstadt 
45 8 °U keine gewalt (ßt«) leiden! wo kommen diese [kirchengüter] hin? zu Daniel und Challö[a] 
2
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.