Full text: Schriften der Universität zu Kiel aus dem Jahre 1873 (Band XX.)

36 
P. 2. S. 35—82. L’esprit de Mr. ß. de Spinosa. Anfangend wie N. 1 Chap. 1 de 
Dieu. Quoiqu’il importe — S 52. Chap. 4. Ce qui signifie ee mot religion — so 
beginnt in N. 88 chap. 3. Diese Pars II soll nach der Table auf S. 8 21 Capitel 
haben. Auf S. 77 steht am Schluss von Chap. 11 de Mahomet: Le chapitre suivant 
jusq’au XVII inclusiv, sont tirez mot per mot de Trois veritez de Charron, de la 
sagesse par le meine et des considerations politiques sur les coups d’etat par Naudee. 
S. 79—81 wird der Inhalt von Capitel 12—21 angegeben und mehrmal auf ein 
Manuscript des trois imposteurs verwiesen. 
S. 83—152. „Copie du fameux livre des trois imposteurs traduit du latin en 
francois.“ 
S. 85—94 steht die dissertation sur le livre des trois imposteurs. 
Diese diss. ist dem Wesen nach gedruckt in J. G. Krause, Bücher-Historie 
Th. 2. Leipz. 1716 S. 284—296 unterschrieben Leyde le 1 Janv. 1716 J. L. R. J» 
und im Anhang des traite des trois imposteurs. En Suisse de l’imprimerie philos. 1793 
S. 152—171 unter dem Titel: Reponse ä la diss. de M. de la Monnoye sur le traite 
des trois imposteurs. In diesem Druck ist bemerkt: Cette lettre est du sieur Pierre 
Frederic Arpe, de Kiel, dans le Holstein, Auteur de Fapologie de Vanini imprimee ä 
Rotterdam in 8 en 1712. Ein Auszug dieser diss. oder Reponse, die gegen de la Mon 
noye gerichtet ist, erschien in Memoires de litterature T. 1. P. 2. A la Haye 1716 
p. 376—385. Der Hauptinhalt ist, das der Verfasser 1706 in Frankfurt am Main 
ein Manuscript gefunden mit der Inschrift: Ottoni illustrissimo amico meo carissimo 
F. 1. S. D. Diese Buchstaben werden von dem Finder gedeutet: Fridericus imperator 
salutem dicit. Es soll der Kaiser Friedrich II. sein. Die Reponse ist auch gedruckt 
in Genthe, de impostura religionum S. 27—40. Ich glaube mit ziemlicher Sicherheit 
in der Chronik der Kieler Universität des J. 1858 S. 58—60 besonders aus La Croze’s 
thesaurus epistolicus nachgewiesen zu haben, dass Peter Friedrich Arpe Verfasser der 
Reponse sei. A. war in Kiel Professor, ward 1724 entlassen, trat in Braunschwei- 
gisch-Wolfenb. und dann in Meklenburgische Dienste. Die Replik oder Reponse von 
de la Monnoye gegen Arpe steht in den genannten Memorires T. I. P. 2. p. 
386—291. 
S. 95—153. Livre des trois imposteurs en fraii9ois. Frederic Empereur au 
tres illustre Otthon mon tres fidel ami salut. J’ai eu soins de faire copier le traite 
— S. 96 §. 1 de dieu. Nach §. 6 mehre unbenutzte Blätter. S. 107 §.9 — S. 152 
am Schluss: Permittente Dno Barone de Hogendorf descriptum ex autographo biblio 
thecae Serenissimi principis Eugenii a Sabaudia anno 1716. Notes des omissions dans 
le livre des T. I. S. 153. Vita Spinosii a domino Luca scripta prodiit in novis litte- 
rariis gallice Amstel. editis T. X. P. 1 p. 46—74. 
S. 155—187. De imposturis religionum breve compendium. S. 155—157. Ex 
literis Jo. Phil. Palthenii ad Christ. Wormium 1695 datis. S. 159: Deum esse — S.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.