Full text: Schriften der Universität zu Kiel aus dem Jahre 1871. (Band XVIII.)

1871 Illb. 
Verzeichniss der Vorlesungen, 
welche 
im Winterhalbjahr 1871 — 72 vom 16. October 1871 bis 15. März 1872 
an der K. Christian-Albrechts-Universität zu Kiel gehalten werden sollen. 
THEOLOGIE. 
Einleitung in die kanonischen und apo- 
kryphischen Bücher des alten Testa 
ments, Prof. Dr. Nöldeke, 4mal wöchentlich 
von 12—1 Uhr, privatim. 
Historisch-kritische Einleitung ins N.T., 
Prof. Dr. Weins, 5mal wöchentlich von 9—10 
Uhr, privatim. 
Ucber Psalmen nach dem Inhalte geordnet 
und ausgewählt, Prof. Dr. Kloslcrmann, 4mal 
wöchentlich von 4—5 Uhr, piivatim. 
Ucber Jesaja Kap. 40-66, derselbe, 4mal 
wöchentlich von 5—6 Uhr, privatim. 
Uebcr messianische Weissagung im nach- 
exilischen Zeitalter, derselbe, 2mal wöchentlich 
in noch zu bestimmenden Stunden, publice. 
Die sieben katholischen Briefe, Prof. Dr. 
Weiss, 4mal wöchentl. von 10—H Uhr, privatim. 
Universalkirchengeschichte, erster 1 heil 
(alte und mittlere Kirchengeschichte bis zur 
Reformation), Prof. Dr. Thomsen, Ginal wöchent 
lich von 11—12 Uhr, privatim. 
Neuere Kirchengeschichte der Ilerzog- 
thfim er Schleswig- Holstein, von der Re- 
formation bis auf unsre Zeit, Prof. Dr. Thom 
sen, lmal wöchentlich, Sonnabend von 3 4 Uhr, 
publice. 
Allgemeine Religionsphilosophie, der 
selbe, 5mal wöchentlich von 3— 4 Uhr, privatim. 
Ucber die Autorität der heiligen Schrift 
mit besondrer Beziehung auf ihre Bedeutung 
für die protestantische Kirche, für Studenten 
aller Facultäten, Prof. Dr. Weiss, lmal wöchent 
lich, Mittwoch von 6—7 Uhr, publice. 
Praktische Theologie, Prof. Dr. Ludemann, 
ömal wöchentlich von 4—5 Uhr, privatim. 
Homiletisches Seminar, derselbe Donners 
tag von 10—12 Uhr, privatim. 
Katechctisches Seminar, derselbe, Mitt 
woch von 10—12 Uhr, privatim. 
Die Uebungen im liturgischen Gesänge werden 
von dem dazu angenommen Gesanglehrer fort 
gesetzt.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.