14
I
Ce Hs
Ce Hs
C H
~ + 2 Br. =
C Br.
Ce Hs — C H
Br.
Br.
Cö Hs — C Br.
Die Mutterlauge hinterlässt einen auch nach längerer Zeit nicht krystallisir-
baren Syrup, der an der Luft Bromdämpfe von sich giebt und die empirische Zu
sammensetzung C28 H22 Br.3 hat.
Gebromtes Bromtoluylen
Ce Hs — C Br.
Br.
Br.
Ce Hs — C H
hat nach Limpricht und Schwanert 1 ) folgende Eigenschaften; es bildet weisse, zuweilen
etwas gelblich gefärbte Nadeln, die beim Erwärmen mit Weingeist oft mehr eine gelb
liche Lösung liefern, sich in Aether und heissem Weingeist schwer lösen und durch
Umkrystallisiren aus heissem Weingeist gereinigt werden. Sie schmelzen bei 100° C
und werden dabei gelb, beim Erkalten aber wieder weiss. Die Verbindung darf jedoch
nicht mit Weingeist umkrystallisirt werden, sondern mit wasserfreiem Aether, da
Weingeist die Verbindung zersetzt. (Siehe pag. 19). Aus Aether umkrystallisirt, sind
es derbe, schöne weisse, dem rhombischen Systeme angehörige Krystalle. Sie schmelzen
bei 108 — 112° C und färben sich beim Erwärmen gelb, werden jedoch nach dem
Erkalten wieder weiss 5 in Aether und heissem Weingeist sind sie schwer löslich. Mit
Weingeist umkrystallisirt, bilden sie Nadeln die bei 100° schmelzend jedoch schon
unreine Zersetzungsprodukte sind.
Die Analyse ergab;
I. 0,1487 Grm. mit Kalk geglüht gaben 0,19g Bromsilber.
II. 0,2147 Grm. mit Kalk geglüht gaben 0, 3 oo Bromsilber.
Berechnet nach der Formel
C14 Hu Br.3
C 168 40,i
H 11 2,6
Br. 240 57,3
419 100,0
Gefunden.
I. II.
57,267 ; 57,2
*) Annalen d. Chemie ttnd Pharmacie. 145. 341.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.