9
Infiltration der hintern Partien der linken und Oedem der gesunden Lunge gewesen,
nnd war der Tod so rasch erfolgt, dass eine Tracheotomie behufs Extraction eines
etwa in den Luftwegen befindlichen Fremdkörpers nicht gut mehr ausführbar war,
zumal die Djagnose in dubio gelassen werden musste, und mit Sicherheit nur das
Vorhandensein einer ■ Pneumonie zu constatiren war.
Bei dem Asthma bronchiales nervosum, wo während des Anfalls durch den
Krampf der feineren Bronchien gleichfalls der intrathoracische Luftdruck bedeutend
herabgesetzt werden und durch Retraction der Lungen eine Entblössung des Herz
beutels zu Stande kommen müsste, sehen wir diese Erscheinung wohl niemals auf-
tr eten; eben weil ein fast stets das Asthma begleitendes Emphysem namentlich der
vordem Lungentheile vorhanden und somit die elastische Kraft, welche ja allein eine
Verkleinerung der Lunge in unserm Sinne herbeiführen soll, schon längst verloren
gegangen ist. Wohl aber ward mir öfters Gelegenheit, Retraction der Lungenränder
z u beobachten bei kleinen Kindern, welche mit Katarrh feinster Bronchien behaftet,
oft den secundairen, dem Collaps der Lungenalveolen folgenden Katarrhalpneumonien
erlagen, ln den wenigen Leichen, die zur Section gelangten, wurde meistens eine, be
deutende Schwellung der Bronchialschleimhaut und öfters, namentlich wenn die Re
daction hohe Grade erreicht hatte, eine Anfüllung vieler feiner Bronchien mit Sekret-
uiassen constatirt. —
Nachdem nun nachgewiesen ist, wie durch alle Ursachen, welche das Eindringen
der Luft in die Lungen hemmen, Retraction dieser Organe auftritt, unter der Voraus
bedingung natürlich, dass diese ihre normale Elasticität bewahrt haben und frei be-
w eglich sind; erübrigt noch, zu zeigen, wie dieselbe Erscheinung auftritt, wenn der
andre Factor, der eine Retraction der elastischen Lungen mit verhindert, die Kraft
der lnspirationsmuskelh, eine Schwächung erleidet, welcheusie unfähig macht, den
I horax genügend zu erweitern, so dass der Luftdruck, der die Lungen von innen her
ausgedehnt erhält, nothwendiger Weise abnehmen muss.
Die häufigste Ursache, welche durch Schwächung der Muskelkraft Retraction
der Luneenränder zu Stande kommen lässt, ist der Schmerz, der durch die Athem-
bewegungen, also namentlich durch die Bewegung des Zwerchfells in Organen hervor
gerufen wird, welche sich in gereiztem oder entzündetem Zustande befinden. Freilich
ist das Maass der Kraft selbst nioht verringert; allein, sowie Jemand, der an einer
ö ehv schmerzhaften Kniegelenksentzündung leidet, um keinen Preis das Bein zu beugen
wagt, ebenso wenig wird Derjenige, dem jede energische Contraction des Zwerchfells
äusserst heftige Schmerzen bereitet, tief mit diesem Muskel athmen. Da nun, wie
Kosenthal’s vortreffliche Untersuchungen (cf. Ueber die Athembewegungen . und
ihre Beziehung zürn nervus vagus von Dr. Rosenthal. Berlin, 1»62) bewiesen
haben, alle Athemmuskeln in inniger Beziehung zu einander stehen und bei steigender
l) yspnoe in bestimmter Reihenfolge in Action treten, wir auch nicht mit den accessorischeu
2

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.