8
Yerhältniss der Accommodationslähmung zu den andern
diphtheritischen Lähmungen, Dauer und Beginn.
Die Accommodationslähmung fand sich lOmal zusammen mit Lähmung des
Gaumens, darunter lmal zugleich mit darauffolgender Parese der untern Extremitäten.
Zweimal wurden zugleich schwache Insufficinenzen der Augenmuskeln beobachtet j
es scheint hiernach, dass dieselbe im Ganzen eine seltene Complication bildet, so fand
sie sich gar nicht in den 39 Fällen eigener und fremder Beobachtung von Weber.
Andere Autoren wieder beobachteten sie häufiger. So scheint also auch dieses, wie
so manches andere, von dem Charakter der Epidemie abhängig zu sein.
Neunmal war die Accommodationslähmung die alleinig bestehende. Es ist die
Gaumenlähmung also keine conditio sine qua non, als welche sie manche Autoren
früher betrachteten und auch jetzt wohl noch manche betrachten. Dixon und Rooke *)
beobachteten gleichfalls Fälle von alleiniger Accommodationslähmung, desgleichen
Pagenstecher und Roger 2 ), Loyaute zwei Fälle von alleiniger completer Amau
rose nach Rachendiphtherie. Eine Ergänzung hiezu bildet die Bartel’sche Beobach
tung von Fällen, wo bei Bestehen sonstiger diphtheritischer Lähmungen zu keiner Zeit
eine Lähmung des Gaumens wahrgenommen ward. 3 ) Uebrigens berichten schon
Trousseau und Chardavoine über Fälle, wo dieses Verhalten stattfand. 4 ) Die
Accomodationslähmung befiel ziemlich gleichmässig beide Augen, wenigstens fand sich
kein Fall verzeichnet, wo dieselbe ganz auf das eine Auge beschränkt geblieben,
obschon fast in allen Fällen beide Augen für sich geprüft wurden. Hiemit überein
stimmend behauptet Weber und mit ihm Greenhow 5 ), dass sie nie ein völliges
Freibleiben einer Seite beobachteten, sondern dieselbe immer, wenngleich häufig nur
sehr schwach, befallen gefunden worden sei. Der Beginn der Lähmungen war in allen
Fällen am Auge und Schlunde, und zwar wurden beide ziemlich gleichzeitig befallen.
Maingault behauptet, dies geschähe stets gleichzeitig. In einem Falle schien die
Sehstörung bedeutend früher eingetreten zu sein. Ebenso sah We b e r die Sehstörung
einmal 18 Tage später wie die Gaumenlähmung eintreten. Dieses Verhalten ist wichtig,
da ja manche Autoren behaupten, die Gaumenlähmung, wenn sie vorhanden — einige,
da sie immer vorhanden (See), sei stets die erste (Trousseau, See u. a m.)-
Der Eintritt der Accommodationsparalyse nach dem Auftreten des Diphtheritis im
Rachen fand sich schwankend zwischen wenigen Tagen und 6 Wochen. Die Dauer
J ) Canstatt 1859.
*) hier u. a. O.: Arch, general. 1862. Vol. 2.
3 ) Ueber die häutige Bräune. Deutsches Arch, f. klin. Medicin. Bd. II., 1867.
4 ) Canstatt 1864.
5 ) citirt nach Weber.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.