5
von Donders 1 ) erkannt und genauer beschrieben. Dann machte Jacobson 1864
besonders auf die Refractionsveränderung bei diphtheritischer Accornrnodationslähmung
aufmerksam und Pagenstecher und v. Gräfe 2 ) erörterten dieselbe mehrfach.
Symptome.
Was nun zunächst das Verhalten der Pupille anbetrifft, so findet man
hier ganz entgegengesetzte Angaben. Jacobson 3 ), Claassen 4 ), Maingault 5 )
geben an, dass sie für gewöhnlich eine normale Pupille beobachteten, und dass die
selbe nur ausnahmsweise etwas dilatirt und träge reagirend gefunden worden sei,
Pagenstecher 6 ) sogar, auf reiche Erfahrung gestützt, will nie abnorme Reaction
und Weite beobachtet haben. «Bei Donders 7 ) finden sich keine genaueren Angaben
hierüber; er spricht von der sonderbaren Combination der Lähmungen des sphincter
iridis und des musculus Brückianicus bei Diphtheritis, und führt auch selbst 2 Kranken
geschichten an, wo die Pupille weit war und träge reagirte. Weber*) will stets
»eine beträchtliche Erweiterung und Trägheit der Pupille“ wahrgenommen haben,
nichtsdestoweniger finden sich unter den 9 mitgetheilten k ällen eigner und fremder
Beobachtung von nachfolgender Accornrnodationslähmung 3, wo die Pupille sich ganz
°der fast ganz normal verhielt, in zweien ist nichts über das Verhalten der Pupille
gesagt, und nur in dreien konnte „beträchtlichere Weite und Trägheit“ festgestellt
Werden. Nach Weber soll sein Freund Greenhow dasselbe wie er in Bezug auf
das Verhalten der Pupille gefunden haben. Weber führt noch eine werthvolle
Beobachtung über die diphtheritische Mydriasis an: dass dieselbe nicht gleichen Schritt
Balte mit der Accommodationslährnung, sondern zuweilen ihr voranginge, sie zuweilen
dberdaure. Pery 9 ) führt Fälle an, wo die Pupille sehr erweitert.
Die meisten Autoren also haben keine Veränderung der Pupille gefunden
( s * auch Jaffe’s Zusammenstellungen), und dies muss als die Regel betrachtet werden,
hiermit stimmen auch die uns vorliegenden Fälle überein: unter allen diesen diph-
Bieritischen Accommodationslähmungen fand sich nur einer, wo die Pupille eine
beträchtlichere Weite und eine träge Reaction darbot, in allen andern verhielt sich
dieselbe vollkommen normal. Es scheint aber ferner, dass sich die Pupille in ver-
*) Archiv f. holländische Beiträge II., 4 pag. 453. I860.
2 ) ln mehreren zerstreuten Aufsätzen in seinem Arch.
:I ) hier wie auch sonst: Arch, f. Ophthal. I, 2. 1864.
4 ) citirt nach Jacobson.
5 ) h. u. a. ü.: Arch, general. Vol. II 1859,
6 ) Kl. Monatsbl. 18(54.
7 ) s. d. vorhin erwähnten Aufsatz.
8 ) hier u. a. O.: Virch. Arch. Bd. 25 u. 28.
9 ) Canstatt 1859.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.