< fi itJi tu •> o»i J .'i ! i 1 o t f i !f fji'in■)I[• t ; /[
Si—01 no/ doowtiiM .odloa’iobl
-glia?.;>D rtujfly.JBygu# UN lib III'd) lit»V
Vjti'J knnnhivid irodofiitolrmori a*)!) u jgumfoU oiCl
.y-ilckiq ,-irl r J SI—01 no/ gßJe-iohnoÜ
•T*.-:f»l fe';.aii.-t . '.( •/.! I »• >b liyyain!'. J )i(f
■ •
.fiihuvi'U] .■ni.’J
i&imw ugn UMib-ii^-uDii mi img mt JJ oiCl
.txJoaa^i'iof TJidul
.^^äauirrBiifUT,
THEOLOGIE.
.milii'/riq 01—8 itov ibijy/it t u iium Theologische Encyclopädie, Prof. Dr. Lipsius, 4 mal wöchentlich von 11—12 Uhr,
privatim.
Die Lehre von der heiligen Schrift, Derselbe, 2 mal wöchentlich von 5 6 Uhr,
publice.
Die Genesis, Prof. Dr. Kl oster mann, 5 mal wöchentlich von 6—7 Uhr, privatim.
Den ersten Iheil des Buches Jesaja, Derselbe, 3 mal wöchentlich von 5—6 Uhr,
Privatim.
Das Deuteronomium, Derselbe, Freitags von 5-7 Uhr, öffentlich.
Biblische lheologie des neuen Testaments, Prof. Dr. Weiss, 5 mal wöchentlich von
8—9 Uhr, privatim. (>
Die Briefe 1 auli an die Lpheser, Colosser, Philipper, Thessalonicher und Philemon,
Derselbe, 5 mal wöchentlich von 9—10 Uhr, privatim.
Deh Brief Pauli an die Galater, Derselbe, Sonnabend von 8—10 Uhr, publice.
Uebersicht der mittleren Kirchengeschichte und die neuere Kirchengeschichte, Kir
chenrath Prof. Dr. Thomsen, 6 mal wöchentlich von 10—11 Uhr, privatim.
Die Geschichte des protestantischen Lehrbegriffs, Der s.el b e,,. 4 mal wöchentlich , von
3— 4 Uhr, privatim.
•i \ ; fui ■> 8 ,i< j .»[ ß .tp’f I ,Jffcmh’viü in,;-G-.-m-.-i'l mob lim tHiöblgio'/ mi odtoae^G
Lieber Augustinus und den Augustinismus, Derselbe, 2 mal wöchentlich von
. 3-^4 Uhr, öffentlich.
.aJnoaiWvnTnenosTuoTT B9D aeirrbntrrü Wükri/i r« eaifirJoanA mt rngrrmh) 1 uh-ut^Mnmn'ji.)
Der Dogmatik 1. 1 heil (theologische Principienlehre), Prof. Dr. Lipsius, 6 mal
wöchentlich von 12—1 Uhr, privatim. , d :iü ,q t nmoiJoBiqaJrfo3iißija
Der Praktischen Theologie i. Theil (Principienlehre, Katechetik, Liturgik), Kirchenrath
Prof. Dr, Lüde mann, 4 mal wöchentlich von 4—5 Uhr, privatim.
Gisclilclite und Theorie des Volksschuh,-«.sens, Derselbe, 2 mal wöchentlieh von
4— 5 Uhr, privatim.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.