gleichmässige Verbreitung und die gleichmässige Färbung der Conjunctiva bulbi
leicht unterscheiden. Die Flecken der Pityriasis versicolor gleichendenen der Bronce-
krankheit sehr, sind aber auf Brust und Unterleib beschränkt, scharf begrenzt, schil
fern klcienartig ab und jucken.“ Addison legte daneben auch besonderes Gewicht
aui den Umstand, dass das Weisse im Auge weiss und perlartig bleibe.
Addison 10 ) hat sich später selbst überzeugt, dass derartige Fälle von Bronce-
haut ohne Nebennierenerkrankung vorkämen und wandte ein, dass er eine functionelle
nicht anatomische Störung der Nebennieren präsumire. Virchow 11 ) nennt dies mit
Recht „eine Präsumption, welche nicht mehr discussionsfähig ist.“ Greenhow leugnet
m seiner mehrerwähten Zusammenstellung das Vorkommen hier beregter Fälle.
Ich komme jetzt zu einer dritten Reise von Fällen, wo trotz einer schwereren
Läsion der Nebennieren doch keine Verfärbung der Haut constatirt werden konnte.
Virchow bemerkt in seinem mehrerwähnten Buche, dass er ein paar Mal
hämorrhagische Entzündung der Nebennieren als den Hauptbefund in Leichen von
Personen gefunden, die unter typhoiden Erscheinungen schnell gestorben waren und
führt ähnliche Fälle von Mattei, Köhler, Friedreich, Erichsen an, in welchen allen
keine Hautverfärbung vorhanden war.
Addison selbst und seine Anhänger konnten sich der Thatsache nicht ver-
schliessen, dass tiefe Läsionen der Nebennieren ohne Broncehaut Vorkommen und
kommen zu der Meinung, dass mindestens ein Jahr dazu gehöre, die Hautverfärbung
zum Vorschein zu bringen. Virchow macht mit Recht auf die Unmöglichkeit auf
merksam, eine Nebennierenerkrankung in ihrem Anfang zu diagnosticiren und folglich
auf die Unhaltbarkeit einer solchen Zeitbestimmung.
Man hat ferner zur Erklärung dieser Fälle behauptet, dass nur eine totale
Erkrankung der Nebennieren Broncefärbung der Haut mit sich brächte, oder dass
eine beiderseitige Affection erforderlich sei. Virchow 12 ) hat auf die Unhaltbarkeit
beider Hypothesen aufmerksam gemacht. Man hat schliesslich zur Erklärung dieser
letzteren Fälle, wie überhaupt der Addison’schen Krankheit, das Organ selbst mehr
weniger aussenvor gelassen und sich an die Nerven des Bauches gehalten und die
grössten Autoritäten neigen sich dieser Ansicht hin. Lobstein 13 ) beschrieb schon im
Jahre 1823 einen Fall von Tuberculose der Nebennieren, bei denen er merkwürdige
Verdickungen der Nerven des Bauches entdeckte. Der Zustand der Haut ist dabei
freilich nicht angegeben. Boogard 14 ) entdeckte in einem seiner Fälle eine Atrophie
,u ) Addison, ineil. Times and Gaz. 1858. Febr. p. 202.
n ) Virchow, die krankhaften Geschwülste. Bd. 2. p. 699.
,2 ) Virchow a. a. O. p. 696.
I3 ) Lohstein, de nervi sympathici humani fabvica et morbis. Paris 1826.
,4 ) Siehe Virchow a, a. O. p. 701.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.