13
Versuchsreihe I.
Ausscheidung des Chinins bei Gesunden.
Stunden nach dem Einnehmen des Chinins.
Nro.
des
Versuchs.
Summe von
I. II. III.
1-6
Urin.
CCm.
Chinin
Gr.
0,789
0,584
0,624
1,997
7—12
Urin.
CCm.
Chinin
Gr.
0,395
0,414
0,348
13-24
Urin.
CCm.
Chinin
Gr.
25—48
Summe
der
48 Stunden
Urin.
CCm.
0,178
0,276
0,284
0,738
Chinin
Gr.
0,095
0,127
0,186
0,408
Chinin.
Gr.
4,3
Verlust.
Chinin.
Gr.
0,0292
0,0852
2,0442
0,1586
Versuchsreihe II.
Ausscheidung des Chinins bei tieberhalt Kranken.
Stunden nach dem Einnehmen des Chinins.
Nro.
des
Versuchs.
kumme von
h II. III.
1-6
Urin
CCm.
Chinin
Gr.
0,473
0,494
0,436
1,403
7—12
Urin.
CCm.
Chinin
Gr.
13—24
Urin.
CCm.
0,568
0,664
0,398
1,63
Chinin
Gr.
0,736
25-48
Urin.
CCm.
Chinin
Gr.
Summe
der
48 Stunden.
Verlust.
Chinin.
Gr.
0,186
0,096
0,216
0,498
4,267
Chinin.
Gr.
0,0562
0,0742
0,0612
0,1916
Ad I. a.
Es ist oben gesagt, dass bei jedem Versuche 2 Gramm. Chinin, sulphur, neu-
^ ra l. eingeführt wurden. Die Aequivalentenberechnung ergiebt, dass hierin 1,4862
^ r anun. reines Chinin enthalten sind Auf reines Chinin aber reducirte ich deshalb
gefundenen Werthe, weil es ja reines Chinin ist, was durch Jod gefällt wird.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.