THESEN.
1) Die Hasensehartenoperation ist schon am neugebornen Kinde am besten
vorzunehmen.
2) Die allmähliche Dilatation der Urethra ist dem Strikturschnitt, sowohl dem
äusseren als dem inneren, vorzuziehen.
i
3) Bei Querlagen muss die äussere Wendung vor der inneren den Vorrang
haben.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.