24
Chronographion syntomon.
Telesphoros 11 J.
Hyginos 14 J. [1. 4 J.]
Pios 15 J.
Aniketos 11 J.
Soterichos 8 J.
Eleutherios 13 J.
Biktor 10 J.
Zephyrinos 19 J.
Kalliatos 8 J.
Urbanos 7 J.
Pontianos, 7 J. [1. 3J.]
Anteroa 1 M.
Phabianoa 10 J. [1. 13 J.j
Kornelioa 3 J.
Lukioa 8 J.
Stephanoa 2 J.
Xyatoa 11 J.
Dionyaio8 9 J.
Felix 5 J.
Eutychianos 10 M.
Gaios 15 J.
Georgios Synk ellos.
Teleaphoroa 10 J.
Hyginoa 4 J.
Pios 15 J.
Aniketos 11 J.
Soterichos 9 J.
Eleutherios 5 J. [1. 15 J.J
Biktor 12 J.
Anteroa 1 M.
Phabianos 13 J.
Kornelios 2 J.
Lukios 2 J.
Stephanos 2 J.
Xyatoa 9 J.
Dionysios 8 J.
Felix 5 J.
Eutychianos 8 M.
Gaios 15 J.
Nikephoros.
Teleaphoroa 10 J.
Hygioa 4 J.
Pios 15 J.
Aniketos 11 J.
Soterichos 9 J.
Eleutherios 15 J.
Biktor 12 J.
Anteroa 1 AI.
Phabianos 15 J. [1. 13 J.]
Kornelios 3 J.
Lukianos 2 J.
Stephanoa 9 J. [1. 2 J,]
Xystos 2 J. [1. 9 J.J
Dionysios 8 J.
Felix 5 J.
Eutychianos 8 M.
Gaios 15 J.
AlarkellianoS 2 J.
Zephyrinos 19 J. Kara de Zephyrinos 19
Kiaeßiov ert] dtodexa.
Kalliatos 8 J. Kallistos 8 J.
Urbanos 7 J. Urbanos 7 J.
Pontianos 3 J. (rwec novna- Pontianos 3 J.
VOV 71QO TOV Avt£q(Dt6s (fiCttitV
€m Die Ziffern des Chronogr. synt. stammen hier offenbar aus der Kirchenge-
sehichte des Eusebios, wie schon der von allen Zeugen (auch von Hieronymus) ab
weichende Ansatz des Eleutheros mit 13 st. 15 Jahren beweist. Emendirt man bei
Hyginus die 14 J. in 4 J., so haben wir von Petrus bis Victor vollständig die Liste
der Kirchengeschichte, von welcher nur die Ansätze bis Petrus (22 J. st. 25 J.) und
bei Evarest (10 J. st. 8 J.) abweichen. Die letztere Ziffer wird nur aus Verwechse
lung des / mit r[ entstanden sein, so dass auch hier ursprünglich die Ziffer der Kirchen
geschichte stand. Von Zephyrinus bis Pontianus weicht der Katalog ebenso von der
Kirchengeschichte wie von der Chronik des Eusebios ab; dagegen liegt von Anteros
an wieder die Kirchengeschichte zu Grunde: die 8 Jahre des Lucius sind aus den
8 Monaten in der Kirchengeschichte entstanden; bei Fabianus ist ftyi / aus %ty\ iy'
verderbt. Alle übrigen Angaben von Anteros bis Gajus sind die der Kirchen
geschichte.
Sonach kommen als Abweichungen von der Kirchengeschichte des Eusebios
ausser den 22 Jahren des Petrus nur die Ziffern für die 4 Bischöfe Zephyrinus, Cal-
listus, Urbanus und Pontianus in Betracht. Grade diese aber finden sich bei Synkell

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.