Full text: Schriften der Universität zu Kiel aus dem Jahre 1865 (Band XII.)

An später zu bestimmenden Tagen und Stunden: 
Esmarch: Operationsübungen am Kadaver, so oft Leichen da sind. 
llatjen: Die Universitätsbibliothek wird täglich 2 Stunden offen sein. 
Karsten : Mineralogie und geologische Exoursionen. 
Thaulow: Aristoteles Poetik. 
Möbius: Uebersicht der germanischen Sprachen, insonderheit der nordgermanischen in Verbindung 
mit den Elementen der gothischen Grammatik und gothischen Leseübungen, 3stündig; 
Dänische Sprech- und Leseübungen, 2stündig. 
Friedlieb: Einige ausgewählte Bestimmungen des Jütschen Lows, ein Mal wöchentlich. 
Ilensen: practisch-physiologische Uebungen. 
Colberg: pathologische Anatomie in Verbindung mit mikroskopischen Uebungen, 5 Mal wöchentlich. 
Nöldeke: Arabisch und Persisch. 
Vörje: Schleswig-Holsteinisches Privatrecht, 4stiindig: Völkerrecht 2stündig. 
Burchardi: Das Handels-Privatrecht, .Sstündig; ein Civilpraktikum des heutigen Privatrechts. 
P. Jessen: Psychiatrie, 2 Mal wöchentlich. 
P. W. Jessen: Gerichtliche Psychiatrie, 2 Mal wöchentlich. 
Ritter: Augenheilkunde, 4 Mal wöchentlich; über Refractions- und Accomodationsstörungen, 1 Mal 
wöchentlich; Kursus der Augenoperationen. 
Bockendahl: Practische Uebungen mit dem Mikroskop, 2 Mal wöchentlich; Vorträge über ausge 
wählte Kapitel der gerichtlichen Medicin. 
Völckers: Augenheilkunde, 2stündig. 
Seeger: Ueber venerische Krankheiten, 2stündig; Repetitorien. 
Jürgensen: Theorie der physikalischen Untersuchung in Verbindung mit practischen Uebungen, 
3stündig; über acute Exantheme, 2stündig; und die Lehre vom Harn, Istündig. 
Alberti: Geschichte der Platonischen Philosophie bis auf unsere Zeit, 3 Mal wöchentlich; über die 
Religion der Griechen. 
Kl. Grolh: Ueber Göthe’s Faust, Thl. 2; Syntax der deutschen Sprache. 
Sterroz: Ueber den Roman in Frankreich; Leitung eines Französischen Conservatoriums. 
Heise: Unterricht in der englischen Sprache, täglich.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.