Full text: (Band VII.)

90 
5) Meldorf. 
Das Programm zu Ostern 1861 fehlt noch, nach dem von I860 hat die Schule acht Lehrer, 
der fünfte Lehrer Kallsen ward Michaelis 1859 an die Plöner Schuh; versetzt, Beckmann übernahm 
dessen Stelle und Dr. Wallichs trat als Hülfslehrer ein, welcher jedoch vom October 1860 an de 
finitiv bei dem Rendsburger Gymnasium angestellt wurde. Herr Lucas ward im Juli 1860 zum 
sechsten Lehrer ernannt und Dr. Jasper als Hülfslehrer angestellt. Die Schülerzahl war im Som 
mer 1859 70, im Winter 1859/60 77, Michaelis 1859 gingen drei Primaner von der Schule zur 
Universität. 
6) Plön. 
Das Programm zu Ostern 1861 fehlt noch, nach dem von 1860 ward, wie schon bei Mel 
dorf erwähnt wurde, Hr. Kallsen, bisher in Meldorf zum Collaborator in Plön, der bisherige sechste 
Lehrer Bahnsen zum fünften und der bisherige achte Lehrer Ehlers zum sechsten ernannt, Dr. Horn 
fungirt seit 1858 als Hülfslehrer, so wie Dr. Germar. Die Zahl der Schüler war Michaelis 1859 
108, Ostern 1860 104, von denen in Prima 22 und 24 waren, Michaelis 1859 gingen vier, Ostern 
1860 drei zur Universität. 
7) Flensburg. 
Nach dem Programm zu Ostern 1860 hat diese lateinische und Realschule vier gemeinschaft 
liche, drei Real- und fünf sogenannte lateinische Classen. Die Schule hat 21 Lehrer, die Zahl der 
Schüler war Ostern 1860 272. Im Juli 1859 gingen vier Schüler zur Universität, und von den 
Schülern der ersten Realclasse bestanden vier das Abgangsexamen. 
o o 
8) Hadersleben. 
Das Programm von I860 ist schon im Jahre 1859 erwähnt worden. Die Schule hat, ausser 
der Vorbereitungs-Classe, sieben Classen, jedoch so, dass es eine studirende dritte, vierte und 
fünfte Classe und eine dritte, vierte und fünfte Realclasse, also im Ganzen zehn Classen giebt; die 
Vorbereitungsclasse und erste und zweite Classe (wenn man von unten an zählt) sind also gemein 
schaftlich. Die Zahl der Schüler war 163. 
9) Schleswig. 
Das Programm von 1860 ist schon im vorigen Jahrgang erwähnt worden. Ausser den Leh 
rern der Musik, des Zeichnens und Turnens hat die Schule einen Rector, einen Conrector, einen 
Subrector, zwei Collaboratoren und acht Adjuncten. Ausser der Vorbereitungs- und Uebergangs- 
Classe hat die Schule sieben Classen, aber sie hat, wie die Hadersiebener Schule, eine dritte, vierte 
und fünfte Real- und Gymnasial - Classe, also 10 Classen. Die Zahl der Schüler betrug 130, sie 
sind, wie in dem Hadersiebener Programm, namentlich genannt, auch ist angegeben, welchen 
Schülern das ganze und welchen das halbe Classengeld erlassen wurde. 
10) Ratzeburg. 
Nach dem Programm von 1860 hatte die Schule sieben Lehrer, fünf Classen und Ostern 
1860 acht und achtzig Schüler.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.