Full text: (Band VII.)

84 
Beobachtungen und Untersuchungen aus allen Theilen des Landes und auch verschiedene grössere 
Abhandlungen niedergelegt; überdies war jedesmal ein vollständiges Verzeichniss der letztjährigen 
Accessionen des Museums beigefügt. 
Bekanntlich ist nun aber das letztverflossene Jahrzehnt der Gesellschaft wenig günstig ge 
wesen; die Zahl der Mitglieder schmolz zusammen, und damit auch die verfügbaren Geldmittel. 
Unter solchen Umständen und umsomehr da doch die Sammlerthätigkeit der Gesellschaft die vor 
wiegende bleiben muss, war es nicht länger möglich, die regelmässige alljährliche Reihenfolge der 
literarischen Publicationen einzuhalten. Seit dem Jahre 1851 sind nur fünf Berichte ausgeo-eben 
worden, nämlich 
I. (Sechszehnter Bericht.) Zur Runenlehre. Zwei Abhandlungen von li. v. Liliencron 
und K. Müllenhoff, Professoren in Kiel. (Halle 1852.) Kiel, akademische Buchhandluno-. 
64 SS. Geh. Preis 15 Sgr. 
II. (Siebzehnter Bericht.) Zur Kunde vaterländischer Alterthümer. S. H. L. anti 
quarische Mittheilungen vom Jahr 1859. Kiel, akademische Buchhandlung, 1859. 40 SS. 
mit 1 Steindrucktafel. Geh. Preis 15 Sgr. 
Kntli. 1. Ueber den Alterthumsfund im Taschberger Moor bei Siider-Brarup. Von Adjunct 
Engelhardt in Flensburg. (Aus dem Dänischeu übersetzt.) — 2. Sollten nicht manche Ortsnamen im 
östlichen Schleswig auf eine dauernde wendische Bewohnung hindeuten ? Nebst anderweitigen etymologischen 
Bemerkungen über vaterländische Ortsnamen. Von Carl Kindt aufHöckholz bei Eckernförde. — 3. Die 
Steingräber oder Riesenbetten. Von C. Kindt. — 4. Das Dannewerk und der Osterwall. Von C. Kindt. 
— 5. Ein Schleswig- Holstein - Lauenburgisches Städtebuch. 
III. (Achtzehnter Bericht.) Zur Kunde vaterländischer Alterthümer. S. H. L. anti 
quarische Mittheilungen vom Jahr 1860. Kiel, akademische Buchhandlung, 1860. 22 SS. 
mit 1 Steindrucktafel. Geh. Preis 7% Ser. 
o 
Enth. 1. Ueber einige alte Spiele und ihre ursprüngliche Bedeutung. Von Dr. H. Handelmann. 
— 2. Die Steingräber oder Riesenbetten. Nachtrag von C. Kindt. — 3. Alterthumsfunde. Eine goldene 
Urne von der Grosse eines Strausseneics in Nordhastedt; Münzen im Gute Seedorf. Mitgetheilt von Dr. 
Kl. Grollt. 
IV. (Neunzehnter Bericht.) Die Plerdeköpfe auf den Bauerhäusern, besonders in 
Norddeutschland. Von Professor Chr. Petersen in Hamburg. Kiel, akademische Buch 
handlung, 1860. 69 SS. mit 4 Steindrucktafeln. Geh. Preis 22 'A Sgr. 
V. Zwanzigster Bericht etc. Namens dss Vorstandes im Januar 1861 herausgegeben 
von Dr. Heinrich Jlandelmann, Privatdocent in Kiel. Kiel, akademische Buchhandlung, 
1861. IV. und 66 SS. mit 5 Stcindrucktafeln. Geh. Preis 15 Sgr. 
.No. 4, Drei Windungen, Dm. circa 2“ io"' 127, 9 Grammen. 
No. 5, Drathring 73, 3 
No. 6, Eine Windung, Dm. circa 11"' 17, 3 — 
No. 7, Vier Windungen, — — 9"' 19,77 — 
No. 8, Zwei Windungen, — — 11"'. 15,72 
No. 9, Drathring, — — 10'" 53 
No. 10, Drei Windungen, platt, abgeplattete Enden 6, 2 — 
Die goldenen Gefässe wiegen, und zwar die s. g. Depenauer Schaalen 
No. 1, Aeusserer Durchmesser an der Randöffinmg 3" 8'" 94,45 Grammen. 
No. 2, — — — — 4" 4'" 56,92 — 
No. 3, Nordhastedter Urne mit Deckel 107,05 —
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.