Full text: Adreßbuch der Stadt Kiel und Vororte 1911 (1911)

80 
Turn-, Jugend- und Volksspiel-, Sport-, Schützen- und Gesangvereine. II. Abt. IV. D- 
Gesangvereine. 
Kieler Gesangverein. 
Vokal: Die Aula des Kgl. Gymnasiums. Vors.: Justiz 
rat Bokelmann. 
Philharmonischer Chor. 
Dirigent: Dr. Albert Mayer-Reinach. Lokal: Konzert 
saal des Conservatoriums, Muhlrusstr. 36g. Vors.: 
Direktor Wordtmann, Muhliusstr. 36 g. Schatz- 
meister: I. Hunke, Brunswiker Str. 21. 
Kieler Lehrer-Gesangverein. 
Vors.: Lehrer Hagge, Jahnstr. 12. Dirigent: Königl. 
Musikdirektor H. Johannsen, Lorentzendamm 5. 
Kassierer: Lehrer L. Clausen, Goethestr. 6. Uebungs 
lokal: Restaurant „Fürst zu Fürstenberg", Falckstr. 
Freitrag 5—7 Uhr. 
Kieler Liedertafel. 
Vors.: Sanitätsrat Dr. Streit, Herzog Friedrich-Str. 21. 
Dirigent: Schmidt. Lokal: Wriedt's Etablissement. 
Liedertafel „Mozart". 
Vors.: Th. Paulsen, Augustenstr. 25. Dirigent: H. 
Röhren. Kassierer: Karl Bork. Lokal: Holstein. 
Hof, Johannesstr. 38. Donnerstag 8V2— 11 Uhr. 
Concordia. 
Direktor : Malermstr. Dibbern, Lornsenstr. 42. Dirig.: 
R. Beckedorf. Kassierer: R. Kroll. Lokal: Restau 
rant „Schloßhof". 
Germania. 
Vors.: Th. Kahler, Photograph, Fleethörn. Dirig.: 
Bender, Lehrer, Boninstr. 46. Kassierer: Bentz. 
Lokal: Restaurant „Teutscher Kaiser". 
St. Nikolai-Chor. 
Dirig.: Rekt. D. Fürst, Feldstr. 71. Kassierer: Rektor 
Selb Lokal: Waisenhofstr. 4. 
Freiwilliger Kirchenchor in der 
Heiligengeistkirche. 
Dirig.: Organist W.Orthmann, Geibelallee 16. Vors.: 
Frau Lorenzen, Goethestr. 24. 
Gesangverein 
„Militärische Kameradschaft". 
Vereinslokal: „Schleswig-Holsteinisches Haus", Gr. 
Kuhberg 42. Ehrenvors.: Dr. mecl. Hentze, Dahl- 
mannstr. 6. Vors.: Johs. Ehlers, Eckernförder 
Allee 21 pt. Dirig.: Rob. Buchsenschuß, Herzog 
Friedrich-Str. 75. Kassenf.: W. Schmidt, Stiftstr. 2. 
Chor-Verein. 
Dirig.: R. Rekau. Vors.: E. Söhnker, Harmsstr. 73. 
Berein der Aiusikfreniide. 
Vops.: Prof. Dr. Memeyer, Kitzeberg. 
Musikvereine. 
Kieler Zither-Union. 
Präs.: W. Hansen. Kassierer: L. Schellhorn, Schauen- 
burgerstr. 31 g. Dirigent: Theodor Scheel. Lokal: 
„Elysium". 
Zither-Verein Kiel. 
Dirig.: P. Dornbusch. I. Vors.: N. Tunklau. Kass.: 
I. Schneider. Vereinslokal: Restaurant „Die 
Hoffnung", Karlftr. Uebungen jeden Freitagabend 
3 Uhr daselbst. Jedes Quartal neue Unterrichts 
kurse zu billigem Honorar. 
Kieler Mandolinenklub 
„Mandolinata". 
Uebungsabende: jeden Freitagabend 8V2 Uhr in seinem 
Klubhaus „Münchener Bürgerbräu", Schuhmacher 
straße. UnterrrichtSkurse im Mandolinen-, Mandola-, 
Gitarre- usw. Spiel im selb. Lokal. Näheres durch 
den Vors.: C. Mondt, Dammstr. 20, oder dessen 
Stellvertr.: Rob. Bernitt, Adolfstr. 19. 
Zitherklub „Harmonie", Kiel, gegr. 1899. 
Vors.: H. Jentzsch, Adolfstr. 33. Kass.: M. Kömnie, 
Dirig.:' H. Dachs. Uebungsabende jeden Montage 
abend 9'Uhr im Hotel Elysiuni, Zimmer Nr. 3. 
Unterricht im Zitherspiel daselbst. Näheres an den 
Uebungsabenden. 
E. Gesellige und lcmdsmämnsche vereine. 
Bürger Harmonie. 
1. Vorsitzender: H. Löhndorf, Hopfenstr. 13. Kassierer' 
Ed. Mews, Weberstr. 9. - Versammlung am 
1. Sonnabend in jedem Monat (Hotel „Kaiser 
Friedrich"). 
U n i 0 n. 
Vorsitzender: G. Andresen, Holstenstr. 43. Kassierer: 
C. Ramlau. Lokal: Hotel „Deutscher Kaiser". 
Bürgerverein. 
1. Vorsitzender: Stadtsekretär F. Bauer, Sternstr. 21, 
Kassierer: Kaufmann A. F. Cords, Kronshagener 
Weg 11. 1. Schriftführer: Agent G. Fischer, Eckern 
förder Str. 13. Vereinslokal: „Deutscher Kaiser", 
Verein von 1830 (E. V.). 
Vorsitzender: Blumenhändler Ostermann, Brunswiker 
Str. 31. Kassierer: Schlachthofkassierer H. Schultz, 
Harmsstr. 15. Lokal: „Deutsche Reichshallen". 
Gesellschaft Bereinigung. 
1. Vorsitzender: H. Heuer, Ringstr. 401. 1. Schrift 
führer: W. Schräder, Kirchhofallee 411. Staffierer: 
A. Paetau, Schauenburgerstr. 38III. Vereinslokal: 
Kühlers Hotel, Ecke Kl. Kuhberg und Waisenhofstr- 
Vereinigung alter Korps st udenten in Kiel 
(H. Kösener 8. C. V.). 
Vorstand: Geh. Konsistorialrat Goedel, Forstweg 6; 
Rechtsanwalt und Notar Stobbe: Dr. mecl. Ludwig 
König. Zusammenkünfte in Farben am 3. Freitag 
jeden Monats im Zentralhotel (A. H. S. Q-Zimmer). 
Verein ehemaliger Gymnasiasten. 
Vorsitzender: H. Rohwer, Ingenieur, Werftstr. 1891- 
Verein ehemaliger Schüler der Oberreal 
schule zu Kiel, (E. V.). 
1. Vorsitzender: M. Petersen, Kirchhofallee 81. Staff• : 
W. Brühn, Nettelbeckstr. Vereinsversammlung jede» 
2. Freitag im Monat im „Seegarten". 
Verein eh ein. Schüler der 1. Knaben- 
Bürger- u. Mittelschule von Kiel. 
1. Vorsitzender: Johs. Doose, Kirchhofallee 4. Kass: 
Fr. Stoltz, Eckernförder Allee 23. Vereinslokal: 
Hotel „Kaiser Friedrich". Versammlung jeden 1, 
Mittwoch im Monat. 
Verein ehemaliger Bürgerschüler der 
Muhliusstraße. 
1. Vorsitzender: Jul. Ehmke. Kassierer: W. Hage», 
Schriftführer E. Mörk, Prüne 70, Ecke Chemnitzstr, 
Versammlung jeden I. Donnerstag im Monat 
(Restaurant „Hoffnung").
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.