H' Abt. IV. B.
Wissenschaftliche, pädagogische und Kunstvereine.
65
Wissenschaftliche, pädagogische und
Kunstvereine, Anstalten rc.
Die Gesellschaft für Schleswig-Holsteinische
Kieler Dürerbund.
Vors.: Vorschullehr. G. Peters, Geibelallee 5. Jahres
beitrag 2 M Mitgliederzahl 450.
Theosophische Gesellschaft.
Geschichte.
P°rs.: Landeshauptm. Graf Platen zu Hallermund.
Stellv. Vors.: Prof. Dr. Kauffmann. Schriftf.:
Prof. Or. R. v. Fischer-Benzon. Kassen- u. Rech
nungsführer: Landesrat Mohr. (Ueber die von der
Gesellschaft herausgegebene Zeitschrift s. „Zeitungen
und Zeitschriften" unter Abt. I, 1.)
Schleswig-Holsteinische Landesbibliothek
Gebäude der Provinzialverwaltung (Eingang von
der Gartenstr.). Geöffnet werktäglich von 9—3 Uhr.
Landesbibliothekar: Professor Dr. v. Fischer-Benzon.
Diätar: Agricola.
Tie Gesellschaft für Kieler Stadtgeschichte.
P°rs.: Dr. L. Ahlmann. Schriftf.: Dr. F. Gundlach.
Kassenf.: A. Rosenkranz. (Ueber die von der Gesell
schaft herausgegeb. Mitteilungen s. „Zeitungen und
Zeitschriften" unter Abt. I, 1.)
Verein für jüdische Geschichte und Literatur.
Pars.: Dr. I. Jacob, Ringstr. 43. Schriftf.: L. Katz,
Lehrer, Wilhelminenstr. l7.
Verein zur Pflege der Natur- und Landeskunde
Schleswig-Holstein, Hamburg, Lübeck und
Fürstentum Eutin.
Aereinsschrist: „Tie Heimat". Schriftleiter: Rektor
Eckmann, Kiel-Ellerbek. Vors.: Rektor Peters, Kiel.
Schriftf.: Lehrer Barfod, Kiel-Hassee. Kassenf.:
Lehrer F. Lorentzen, Kiel. Beisitz.: Rektor Lund,
Kiel; Ob.-Fischmstr. Hinkelmann, Kiel; Stadtrat
D. Kühler, Kiel. Beitrag: jährlich 3 M, wofür
°ie Monatsschrift „Die Heimat" gratis.
Schleswig-Holsteinischer Landesvcrein
für Heiniatschutz.
: Reg.-Rat a. D. v. Hedemann-Heespen. Schriftf.:
Aauinspektor C. Meyer. Schatzmstr.: Dr. L. Ahl-
»Mnn.
Schleswig-Holsteinischer Kunstverein.
^ie Galerie des Kunstvereins, sowie die permanente
Kunstausstellung desselben in der K u n st h a l l e,
Düsternbrooker'Weg 1, ist täglich, mit Ausnahme
v?u Montag und Sonnabend, von 1l -2 Uhr ge
öffnet, Sonntags von 11—5 Uhr. Zu anderer Zeit
"urch die Kastellanin zugänglich. Im Sommer
'Werktags (außer Montag und Sonnabend) von II
"is 1 find 4—6 Uhr. Eintrittsgeld für Nichtmit-
glieder 60 4. Jahres- und Semesterkarten (letztere
sur Studierende« 5 resp. 2,50 JC Außer der Galerie
gefitzt der Kunstverein eine Kupferstichsanunlung,
sich ebenfalls in der Kunsthalle befindet. Der
».Jahresbeitrag der Mitglieder ist 9 Ji.
'■ Prof. Neumann. Geschäftsf.: Fürst, Kunstmaler,
Dusternbrooker Weg 9 (Klein-Elmeloo). Kassenf.:
Dofphotograph Wegener. Kastellanin: Frau Hasen-
°alg. Bureau: in der Kunstyalle.
Arb
Schleswig.Holstcinische Knnstgenossenschaft.
^stsausschuß: Maler G. Burmester, Vorsitzender,
»> Möltenort. Maler F. Stoltenberg, Kassenf., Kiel.
»Fand: Maler H. P. Feddersen, Kleiseerkoog; F.
(Alsifeldt, Kiel; Ä. Nissen, Rinkenis; A. Westphalen,
rseumünster; F. Peters-Weber, Ältona; Frl. C.
^ Beyer, Malerin, Kiel; Maler A. Jllies, Mellingstedt.
Jahresbeitrag 5 JC Adresse: Kiel, Muhliusstr. 69.
Vors.: Will,. Eck, Muhliusstr. 47. Schriftf.: A. Otto,
Schillstr. 3. - Vers.: Atittwochs 8V2 Uhr im Vege
tarischen Speisehaus, Gasstr., Ecke Fleethörn. Vor
lesung und Diskussion. Bücherausgabe.
Photographische Vereinigung (E. V).
Ehrenvors.: Prof. Dr. Weber, Moltkestr. 60.
1. Vors.: Mar.-Baumstr. Paech, Feldstr. 137. Kassier.:
Inspektor Vieweg, Knooper Weg 44. 1. Schriftf.:
Kanalamtssekretär Schiele, Fichtestr. 2. 2. Vors.:
Apotheker Schmidt, Klinke 22. 2. Schriftf.: Drogist
Schmidt, Brunswiker Str. 21. Bücherw.: Chef-Jng.
Egger, Caprivistr. kl. Vers.: jeden 1. u. 3. Dienstag
im Monat, abends 8V2 Uhr in der „Hoffnung",
Zimmer 3. Zuschriften zu richten an den t. Schriftf.
Verein für Motor-Luftschiffahrt in der Nordmark
(E. V.).
Präsidialgeschäftsstelle: Kiel, Düsternbrooker Weg 38
(F. 2736«.
Luftschiffhalle: auf dem stöbt. Sport- und Spielplatz
(F. 5892).
P r ä s i d i u m.
Präsident: Graf v. Moltke, Vize-Adin. z. D., Exzellenz.
1. Vizepräsident: Lans, Kontre-Adm., Jnspekt. des
Torpedow. 2. Vizepräsident: Dr. jur. Schnackenburg,
Oberbürgermeister, Altona. Geschäftsf. Direktor:
Claassen, Kaiser!. Mar.-Jng. a. D. Vorsitzend. des
Techn. Ausschusses: Schwarz, Tjard, Geh. Mar.-
Baurat. Hauptschatzmstr.: Will). Meyer, Direktor
der Commerz- u. Disconto-Bank, Kiel. Stellvertr.
Hauptschatzmstr.: Konsul E. Nehve. Syndikus:
Dr. jur. Hasse, Rechtsanwalt.
Beisitzer: Dr. jur. Ahlmann, Bankier u. Stadtv.-Borst.;
Bartram, Th., Fabrikbesitzer, Neumünster; Freyse,
Stadtrat; Dr. ptill. Harnes, Univ.-Prof.; Rechts
anwalt Nieschling, Flensburg; Branddirekt. Frhr.
v. Moltke; Redakteur Pape; Konsul Paul Sartori;
Geh. Mar.-Baurat Uthemann.
Technischer A u s s ch u ß.
Vorsitzender: Schwarz, Tjard, Geh. Mar.-Baurat.
Beisitzer: Dr. pbll. Anschütz-Kämpe, Fabrikbes.; Dr.
phil. Harzer, Geh. Reg.-Rat, Univ.-Prof., Direktor
der Sternw. Kiel; Lörv, Mar.-Ob.-Jng.; Reimers,
Fabrikant; Dr. phil. H. C. Biltz, Univ.-Prof.; Bohn-
stedt, Dipl.-Jng., Direktor der König!. Höh. Schiff-
u. Maschinenbauschule; Friedländer, Korv.-Kapt.
a. D.; Klein, Architekt; Kruse, Stadtbaurat; Langen
bach, Kaiser!. Mar.-Baumstr.; Rieseler, Torp.-Jng.;
Schirmer, Mar.-Oberbaurat; Dr. phil. Weber,
Univ.-Prof.
Propaganda- und Presse-Ausschuß.
Vorsitzender: Gerlach, Kaiserl. Mar.-Baurat.
Beisitzer: Becker, Kaiserl. Mar.-Baumstr.; Friedrich,
Kaiserl. Mar.-Ob.-Jng. a. D.; Lühr, H., Redakt.;
Neudeck, Kaiserl. Mar.-Baumstr. a. D.; Pape,
Redakteur; Jacobsen, W., Kaufmann; Koch, Buchs
druckereibesitzer, Elmshorn; Dr. phil. v. Kozlowski,
Direktor, Neumünster; Nieschling, Rechtsanwalt'
Flensburg; P. Sartori, Konsul; Walter, Rudolf,
Kaufmann.
Orts- bezw. Kreisgruppen befinden sich in:
Altona, Elmshorn, Flensburg, Glückstadt, Husum,
Kiel, Malente-Gremsmühlen, Neumünster, Norder
dithmarschen, Oldenburg, Plön, Ratzeburg, Schles
wig und Tondern.
Auskunftstellen befinden sich in Kiel bei Kauf
mann Johannes Lüneburg, Brunswiker Str. 23,
und im Reisebureau H. Tödt, Kehdenstr. 30.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.