36
Die städtischen Behörden und Angestellten.
II. Abt. I. 5.
2. Die städtische Krankenanstalt.
«Kronshagener Weg 51, F. 77, 86,1028,1242 u. 5674.)
Dirig. Arzt: Prof. Dr. Hoppe-Seyler; Oberarzt: Dr.
Tollens; Prosektor: Dr. Stahr; Hausärzte: Dr.
Stern, Dr. Jürgens, Dr. Reinhard, Dr. Oberg;
Medizinalpraktikant.: Eichmann, Overbek, Rogge;
Inspektor: Saat; Stadtsekretär: Pehlke; Materialien
verwalter: Hertwig; Bureauassistent.: Buthmann,
Hansen.
3. Desinfektionsanstalt.
(Kronshagener Weg 51, F. 11.)
Vorsteher: Inspektor Saat; Kontrolleur: May bäum;
Oberdesinfektor: Münchow; Maschinist: Stender;
Desinfektoren: Spiekermann, Westphal, Krüger,
Möller, Vagt, Diermann, Reumann.
4. Die städtische Fiirsorgestcllc für Lungenkranke.
«Bergstr. 14, F. 2318.)
Unentgeltliche Sprechstunden: Montag, Donnerstag
und Freitag nachm, von 6—8 Uhr.
Aerztliche Leitung: Dr. meck Geese.
Die Fürsorgestelle hat die Aufgabe, Tuberkulosen und
Tuberkuloseverdächtigen hygienisch u. wirtschaftlich
Hilfe zu leisten.
5. Die Aechtsanskunftstelle.
> Martensdamm 13, 1 Tr., F. Stadthauszentrale.)
Unentgeltliche Sprechstunden werktäglich vorm, von
9—12 und nachm, von 5—7 Uhr. Sie bezweckt,
in Kiel wohnhaften oder beschäftigten minder
bemittelten Personen zum Schutze ihrer Rechte Rat
und Auskunft zu erteilen.
Bur.-Vorst.: Stadtsekr. Höpfner; Stadtsekr. Bartels.
Maschinenschreiberin u. Stenographin: Frl. Reimer.
6. Schlachthof, Viehhof und Secquarantäneanstalt.
(F. 1209 Direktion, F. 712 Viehhof, F. 169 Portier
des Schlachthofes.)
A. Technische Angestellte.
Direktor des Schlacht- und Viehhofes und der See
quarantäneanstalt: Rufer; I. Tierarzt und Stell
vertreter des Direktors: Hofmann; Tierärzte:
Sindt, Dr. Harms, Dr. Meßner; I. Hallenmeister:
Lindemann; Hallenmeister: Peters, Jensen, Kühl,
Schaeffer, Dorendorf, Bracker, Kersig; Trichinen
schauvorsteher: Steen; Portier des Schlachthofes:
Domke; Futtermstr. des Schlachthofes: Johannsen;
I. Maschinist des Kühlhauses: Hartung; II. Ma
schinist des Kühlhauses: Krafft; Schlosser: Staby;
Heizer beim Kühlhause: Vosgrau, Schnoor; Auf
seher beim Kühlhause: Carstens; Aufseher des
Biehhofes: Leiphold; Portier des Biehhofes:
Möller. „ „
B. Kasse.
Kassenvorsteher: Kassier. Schultz; Kassenoberassistent.:
Hinckelmann, Loose.
C. Bureau.
Bureauassistent: Rothbarth.
7. Strahenreinigungsaiistalt, Fäkalienabsuhr, Poudrettc-
fabrik, Abdeckerei und Müllverbrennungsanstalt.
(Eckernförder Allee 150, F. 901.)
Direktor: Bote; Inspektor: z. Zt. unbesetzt; Betriebs
assistent: Altmann; leckn. Assistent: Sievers; Be
triebsassistent : Helbeck; Bureauassistent: Bartholain;
Oberaufseher: Sohrweide, Knobel, Heyne, Sinn
huber; Wertführer: Davidis, Gysau; Aufseher:
Göhre, Weichert, Loose, Stegemann, Kolbe.
8. Stadtthoater.
(F. 615.)
A. Technische Angestellte.
Direktor: Otto; Bühnen- u. Mas chinenmeister: Ziemer;
Oberbeleuchter: Gonczerzewicz; Hausinspektor: von
Hohendorff; Obergarderobier: Weismüller; Ober
heizer: Möller.
B. Bureau.
Stadtsekretär: Manrau; Sekretär: Stein; Sekret.-
Assistent : Günzel; Bureauassistent: Jochens; stand.
Hilfsschreiber: Rath.
R. Städtische Polizeibehörde.
Geschäftsräume: Jahnstr. 3. F. 46, 873 und 1062.
Geschäftsstunden: 8—1 und 3—6 Uhr.
Chef: Sladtrat Rauscher (Stellv.: Stadtrat Freyse).
I. Verwaltungsabteilung.
Vorsteher der Abt. I.: Pol.-Assessor Jahnke (Wohnung:
F. 620).
Vorsteher der Abt. II: Pol.-Assessor Lau.
Vorsteher der Abt. III: Stadtsekretär Wilke.
Polizeiarzt: Stadt- und Kreisarzt, Medizinalrat Dr.
Bockendahl.
a) Z entralbureau.
Bureaugeschäfte allgemeiner Art, Etats- und Rech
nungssachen, Personalsachen, Beglaubigung von
Unterschriften, Eröffnung der Post, Kanzlei, Polizei
kasse, Bureau der Brand- u. Wohnungskommission.
Bureauvorsteher:Stadtsekr.Ossenkop; Bureauassistent.:
Bierbaum, Labud; Kanzlisten: Rüting, Langfeldt,
Haas, Schröder; ständ. Hilfsschreiber: Grimm.
d) Abteilung I.'
Bausachen, einschl. der Anträge auf Anbringung von
Firmenschildern, Schaukästen, Markisen, auf Auf
stellung von Leitergerüsten, Herstellung von Ueber-
sahrten und Benutzung der Bürgersteige.
Abteilungsvorsteher: Pol.-Assessor Jahnke; Stadt
sekretär: Blaschke; Sekret.-Assistent.: Lange, Meyer;
Bur.-Oberassistent.: Barckhausen, Friedrich; Bur.-
Assistenl.: Johannen, Frercks, Suhr; Diätar: Lüthje.
c) Abteilung II.
Ordnungspolizei (insbesondere' Sonntagsheiligung,
Lustbarkeiten, Spiele und Kollekten, Tierschutz, Ge
sinde- und Wohnungspolizei und Fundsachen),
Gewerbepolizei (insbesondere Festsetzung der Ge
schäftsstunden, Arbeiterschutz, Beschäftigung jugend
licher Arbeiter, Ausstellung von Legilimationskarten
für Handlungsreisende, polizeiliche Befugnisse für
gewerbliche Anlagen, Versicherungspolizei, Inva
liden-, Unfall-, Feuerversicherung, Sachen der ein
geschriebenen Hilfskassen, Vieh-, Hagelversicherung
usw.), Maß-und Gewichtspolizei, Namensänderung,
Nachlaßsachen, Fürsorgeerziehung. —
Abteilungsvorsteher: Pol.-Assessor Lau; Stadtsekretär:
Saß; Sekret.-Assistent.: Conrad, Jantzen; Bur.-
Oberassistent.: Becker, Pandikow, Glaetzner; Bur-
Assistent: Wiechmann; Kanzlisten: Lübbers, Horst;
ständ. Hilfsschreiber: Martens, Barckhausen.
Strafsachen, Sacken der Wegebau- und Gesundheits
polizei, einschl. Kostkinder- und Jmpfsachen, Veteri
när-, Brand-, Wege- und Wasserpolizei, Jagd- und
Fischereipolizei, landwirtschaftliche Polizei.
Abteilungsvorsteher: Stadtsekretär Wilke; Sekret.-
Assistent: Gieseler; Bur.-Oberassistent.: Gerhard,
List; Bur.-Assistent: Sander; Diätare: Kammer,
Sievert.
II. Technische Abteilung.
Stadtbauinspektor: Thunsdorff.
a) Polizeibauinspektion I.
Pol-Bauingenieur: Grunwaldt; Pol.-Bauessistent.:
Peters, Ohlsen, Koch, Näwe; Bauamtsassistent:
Göttsch.
b) Polizeibauinspektion II.
Pol.-Bauingenieur: Bender; Pol.-Bauassistent.: Struck,
Ebeling, Anger, Görcke, Diepenhorst.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.