16
Die Königlich Preußischen Staatsbehörden.
II. Abt. I. 2.
7. Wntaftcrnuit Kiel III.
(Bureau: Fleethörn 59II. >
Katasterkontrolleur: Startmann, Steuerinspektor.
Katasterzeichner: Kretschmarin.
Bureauzeit: 8—1 Uhr vorm., 3—6 Uhr nachm.
Amtstag: Sonnabend.
Das Amt ist zuständig für die Vororte: Gaarden P.,
Gaarden B., Hassee, Ellerbek, Wellingdorf sowie
für die Landgemeinde Neumühlen - Dietrichsdorf
(Kreis Bordesholmi.
8. Königliche Obersörsterei Kiel.
«Knooper Weg 37, F. 5757.)
Forstmeister: Wickel.
Forstsekretär: Riekert.
Forstbezirke: Bvrdesholm «Förster Geerdts), Sören
«Förster Hansen), Brüggerholz «Waldwärter Lüthje),
Rumohr «Waldwärter Blechert«, Cismar (Förster
Brinckmann), Guttau «Förster Marx).
Forstkasse: Rentmeister Rahmann in Kiel.
Forsthilfskassen: in Bordesholm und Cismar.
9. Königliche Kreiskasse.
Reichsbank-Girokonto.
(Geschäftsräume: Herzog Friedrich-Str. 16.)
Königl. Rentmeister: Rahmann. — Kassengehilfen:
Borostowski, Leuschner. — Kasseneleven: Tietjen,
Engel, Pflücke, Steffen; Volontär Jacoby. —
Geöffnet an den Wochentagen vorm. 8—1 Uhr. —
Geschloffen an den drei letzten Werktagen im Monat
und am 7. Mai.
10. Königl. Forstkasse für dir Cbcrförftcrci Kiel.
Reichsbank-Girokonto.
(Verbunden mit der Kgl. Kreiskasse.)
Kgl. Rentmstr.: Rahmann. — Gehilfen wie zuvor.
11. Königliche Gyinnasmlkasse.
Reichsbank-Girokonto.
(Verbunden mit der Kgl. Kreiskasse.)
Kgl. Rentmstr.: Rahmann. — Gehilfen wie zuvor.
12. Kasse der Königlichen höheren Schiff- und
Maschinenliauschule.
(Fährstr. 35.)
13. Hauptzollamt.
«Wall 46.)
a) Vorsteher.
Oberzollinspektor: Zollrat Chappuzeau.
b) Oberbeamte.
Oberzollrevisoren: Rechnungsrat Meyer, Strohdach.
Oberzollkontrolleure: Zollinspektoren Barlsen, Srt)ucht,
Brunk.
c) B u r e a u b e a in t e.
Zollsekretäre: Bunde, Lück, Kaestner, Runge, Kaluza,
Blaser, Danzig, Bannow, Hinrichsen, Weisbrodt,
Briest, Töpker.
Zollpraktikanten: Kleiminger, Timm.
Zollsupernumerare: Möller, Reich, Brinckmann.
Zollassistenten: Mayer, Dinse, Kortum, Faust, Lipp,
Jürgensen, Durst, Borchert, Dix, Freitag, Damm,
d) Aufsichtsbeamte.
Zollaufseher: Wessel, Möller, Busch, Sprechler, Jaensch,
Schlegel, Günzel, Kuberski, Dibbern, Limburg, Neu-
büser, Bührke, Kreutzer, Kupke, Becker, Bischof,
Meyer, Nicolas, Sahlmann, Schubert, Altmann,
Schauffert, Jeß, Ludwig, Schumann, Voelker, Rode-
hau, Storjohann, Steidel, Christians, Kliem, Bruns,
Holsten, Breyer, Rieckmann, Hannemann, Freytag,
Lichtenberg, Bunke, Bismark, Wolter, Fabricius,
Schmeling, Chwalczyk, Burmeister, Meesenburg,
Dresel.
Zollamtsdien.:Grawert,Hoffmann, Edler, Wen ck, Groß.
Zollbootsführer: Hoffmann, Brühn, Palmus.
Besatzung der Zolldampfbarkasse: Schiffer Brühn,
Matrose Tadel, Heizer Peters, Zollmaschinist
Scheunemann.
Nachgeordnete Dienststellen.
Zollamt I. Kiel, Bahnlios.
a) Oberbeamte.
Oberzollrevisor: Ulrich.
b) Bureau beamte.
Zollsekretäre: Platz, Meyer, Barg.
Zollpraktikant: Pollehn.
Zollassistenten: Riedel, Fricke.
c) Aufsichts beamte.
Zollaufseher: Ohmes, Markus, Ehrke, Prien.
Zollamtsdiener: Wichmann.
Aufsichtsbezirk.
Oberzollkontrolleur: Zollinspektor Plotz.
Reitender Zollassistent: Vakant.
Zollaufseher: Petersen, Ullrich.
Schiffsvermeffungsbehörde.
Das Hauptzollamt (s. oben).
Technisches Mitglied: Herner, Oberlehrerund Schiffe
bau-Jng.
14. Stkmptlvcrtkiler.
Für d. übr. Kiel: John Spiering, Holstenstr. 33, Ecke
Holstenbrücke 14.
Geschäftszeit: 9-1, 4—6 Uhr. tF. 196.)
15. Eichwese».
I. Die Königliche Eichungsinspektion.
(VII. Bezirk des Deutschen Reiches: Schleswig-Holstein
und Lübeck.)
Aufsichtsbehörde über die Gemeinde-Eichungsämter
in Rendsburg, Itzehoe, Heide, Neustadt, Flensburg,
Schleswig, Hadersleben, Sonderburg, Husum,
Büdelsdorf, Altona, Lauenburg, Segeberg, Pinne
berg, Tondern, Eckernförde, Kappeln, Mölln, Wands
bek, Apenrade, Neumünster, Elmshorn, Marne,
Glückstadt und über das «Staatseichungsamt der
Freien und Hansestadt Lübeck.
(Düppelstr. 63.)
Eichungsinspektor: Doll. — Eichamtssekr.: Knauth.
Eichmeister: Eisele. — Pförtner u. Bote: Hagedorn-
II. Das Königliche Eichungsamt Kiel.
(Düppelstr. 63. — Geöffnet von 9—1 Uhr.)
Vorstand: Eichungsinspektor Doll. — Eichamtssekr.:
Knauth. — Bureaudiätar: Rücker. — lAchmeister:
Eisele, Leu. — Bote: Hagedorn.
16. Das Königliche Polizeipräsidiuni.
(Blumenstr. 2.)
(Geschäftsstunden von 8V2—1 U. u. von 3—6 U-)
Präsident: v. Schroeter.
Abteilung I: Reg.-Assessor Bock v. Wülfingen.
Abteilung II: Polizeiassessor Beudt.
Abteilung III: Polizeiassessor Schiemann.
Polizeiinspektion: Polizeiinspektor Kelpe.
Polizeiarzt: Dr. Behn. — Polizeihilfsarzt: Dr. Richter.
Rechnungsrat Voß (Präsidialsekr.). — Sekretäre:
Dreyer (Rendant), Baars, Langenau, Lüth, Petersen,
Brand I, Peters, Waelke, Schmach Brand II, Bleck,
Volkmann, Levit, Lorenz, Nissen.
Polizeidiätare: Hoeck, Müschen, Matz, Kühnast, Heckt,
Zingler, Fürst, Reetz.
Zivilsupernumerare: Ritters, Schneider, Nickels.
Meldeamtsassistenten: Frotscher (Meldeamtsvorsteher),
Hampe, Genetzke, Volkmann, Dill, Oergel.
Meldeamtsdiätare: Jakob, Stadelmann.
Kanzlisten: Jahnke, Winter, Fürst «auf Probe).
Boten und Vollziehungsbeamte: Henschke, Becker,
Wilcken, Schulz, Drews, Nörtemann.
Hauswart: Pol.-Wachtm. Witt.
Gefangenaufseher: Francke, Schuldt.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.