Full text: (1908)

83 
Allgemeine Nachrichten. 
II. Abt. V' 
Gemäß § 17 des Einkommensteuergesetzes beträgt 
die Einkommensteuer bei einem Einkommen von 
Steuertarife. 
mehr 
bis 
jähr 
mehr 
bis 
jähr 
als: emschl.: 
lich: 
als: 
einschl.: 
lich: 
ß 
ß 
ß 
ß 
ß 
ß 
900 
1 050 
6 
3 900 
4 200 
92 
1 050 
1 200 
9 
4 200 
4 500 
104 
1 200 
1 350 
12 
4 500 
5 000 
118 
1 350 
1500 
16 
5 000 
5 500 
132 
1 500 
1 650 
21 
5 500 
6 000 
146 
1 650 
1 800 
26 
6 000 
6 500 
160 
1 800 
2 100 
31 
6 500 
7 000 
176 
2 100 
2 400 
36 
7 000 
7 500 
192 
2 400 
2 700 
44 
7 500 
8 000 
212 
2 700 
3 000 
52 
8 000 
8 500 
232 
3 000 
3 300 
60 
8 500 
9 000 
252 
3 300 
3 600 
70 
9 000 
9 500 
276 
3 600 
3 900 
80 
9 500 
10 500 
300 
Sie steigt bei höherem Einkommen 
von 
bis ein 
in Stufen um je 
mehr als 
schließlich 
von 
ß 
ß 
ß 
ß 
10 500 
30 500 
1 000 
30 
30 500 
32 500 
1 500 
60 
32 000 
78 000 
2 000 
80 
78 000 
100 000 
2 000 
100 
Die fingierten Normalsteucrsätze betragen bei 
einem Einkommen von mehr als: 
420—660 ß 2,40 ß 
660—900 
4,00 
Gemäß § 18 des Einkommensteuergesetzes 
beträgt 
die Einkommensteuer für 
einem Einkommen von 
m. b. Haftung 
bei 
mehr 
als: 
ß 
900 
1 050 
1 200 
1 350 
1 500 
1 650 
1 800 
2 100 
2 400 
2 700 
3 000 
3 300 
3 600 
bis 
einschl.: 
ß 
1 050 
1 200 
1 350 
1 500 
1 650 
1 800 
2 100 
2 400 
2 700 
3 000 
3 300 
3 600 
3 900 
jähr 
lich: 
ß 
7 
10 
14 
18 
24 
30 
36 
42 
48 
56 
66 
76 
86 
mehr 
als: 
M 
3 900 
4 200 
4 500 
5 000 
5 500 
6 000 
6 500 
7 000 
7 500 
8 000 
8 500 
9 000 
9 500 
bis 
einschl-: 
ß 
4 200 
4 500 
5 000 
5 550 
6 000 
6 500 
7 000 
7 500 
8 000 
8 500 
9 000 
9 500 
10 500 
S: 
ß 
96 
112 
132 
148 
164 
180 
200 
220 
240 
260 
280 
300 
340 
Sie steigt bei höherem Einkommen 
von bis ein- in 
mehr als 
ß 
10 500 
46 500 
48 000 
bis ein 
schließlich 
ß 
46 500 
48 000 
100 000 
Bei Einkommen von mehr 
schließlich 104 000 ß beträgt die Steuer 
steigt bei höheren Einkommen in Stufen von je 
um je 180 M 
um je 
Stufen 
von 
ß ß 
1 000 40 
1 500 60 
2 000 100 
als 100 000 J( bis ein' 
4600 ß und 
4000 ß 
Gemäß § 18 des Ergänzungssteuergesetzes beträgt di» Ergänzungssteuer bei einem steuerbaren 
mögen von 
mehr 
bis 
jähr 
mehr 
bis 
jähr 
mehr 
bis 
jähr 
mehr 
als: 
einschl.: 
lich: 
als: 
einschl.: 
lich: 
als: 
einschl.: 
lich: 
als 
ß 
ß 
ß 
ß 
ß 
ß 
ß 
ß 
ß 
ß 
6 000 
8 000 
3,20 
22 000 
24 000 
11,60 
52 000 
56 000 
27,60 
120 000 
8 000 
10 000 
4,20 
24 000 
28 000 
12,60 
56 000 
60 000 
29,40 
130 000 
10 000 
12 000 
5,20 
28 000 
32 000 
14,80 
60 000 
70 000 
31,60 
140 000 
12 000 
14 000 
6,40 
32 000 
36 000 
16,80 
70 000 
80 000 
36,80 
150 000 
14 000 
16 000 
7,40 
36 000 
40 000 
19,00 
80 000 
90 000 
42,00 
160 000 
16 000 
18 000 
8,40 
40 000 
44 000 
21,00 
90 000 
100 000 
47,40 
170 000 
18 000 
20 000 
9,40 
44 000 
48 000 
23,20 
100 000 
110 000 
52,60 
180 000 
20 000 
r 22 000 
10,60 
48 000 
52 000 
25,20 
110 000 
120 000 
57,80 
190 000 
bis 
einschl.: 
ß 
130 000 
140 000 
150 000 
160 000 
170 000 
180 000 
190 000 
200 000 
% 
ß „ 
63,2» 
92 
!)> 
94,60 
100,00 
Die ortsanwesende Einwohnerzahl Kiels häa 
nach den Volkszählungen betragen einschl. Militrt- 
bevölkerung in den Jahren 
Bevölkerungsstatistik.! 
1750... 
4 500 
1845.. 
.. 13 572 
1880.. 
. 43 594 
1781... 
6 667 
1855.. 
.. 16 218 
1885.. 
. 51 706 
1798... 
7 000 
1860.. 
.. 17 541 
1890.. 
. 69172 
1803... 
7 075 
1864.. 
.. 18 770 
1895.. 
. 85 666 
1825... 
10 035 
1867.. 
.. 27 136 
1900.. 
. 107 977 
1835... 
11 620 
1871.. 
.. 31 764 
1905.. 
. 163 772 
1840... 
12 344 
1875.. 
.. 37 246 
Militärpersonen sind in der Bevölkerungszahl ent 
halten: 1867: 3110, 1871: 3080, 1875: 1292, 1880: 
3086, 1885: 3125, 1890: 4506, 1895: 5953, 1900: 
10 277, 1905: 23 243. 
Nach den Zählungen des Statistischen Amtes 
am 1. Dezember 1901 129 224 
1902 135 578 
1905 141 918 
1904 150 740 
IsWohngeb. 
1 772 
2121 
2 319 
2 720 
3 581 
3 888 
4 527 
Haushalt. 
6 251 
7 737 
9 014 
10 833 
14 210 
17 890 
21 795 
33157 
Anstalten Skiffe 
41 
62 
58 
57 
76 
141 
148 
318 160 
Oiaatbcn 
i 871 
1875 
1880 
1885 
1890 
1895 
1900 
1905 6 465 
Am 1. April 1901 
(Kreis Plön) in die 
Am 1. Dezember 1900 hat für diesen Ort 
Tie Bevölkerungszahl: 13 847, darunter 
Personen: 527, Wohngebäude: 581, Haushc» 
2817, Anstalten: 34. 
betrng die Einwohnerzahl: 
am 1. Dezember 1905.... 
1906.... 
1. Oktober 1907.... 
ist die frühere Gemeinde 
Stadt Kiel eingemeindet ® 
inn w fs.r hiofon Ort betrag^ 
ltunge"' 
163 289 
165 302 
174 489
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.