Full text: Adreßbuch der Stadt Kiel und Vororte für das Jahr 1908 nebst Stadtplan. (1908)

Zweite Abteilung. 
Hofstaat Sr. K. H. des Prinzen Adalbert von Preußen. 
^krsönl. Adjut.: Korv.-Kapt. von Restorff u.! Dr. Weisphenning. — Registrator: Scholz. — 
Kaptlt. von H>axthausen. — Mär.-Ob.-Ass.-Arzt j Hofarzt: Tr. Richter. 
Düsternbrook 32/34. 
Hofstaat Sr. K. H. des Prinzen Heinrich von Preußen. 
Hofmarschall: Freiherr von Seckendorfs, Vize 
admiral ä la suite der Marine. — Persönliche 
Adjutanten: von Egidy, Korv.-Kapt., von Usedom, 
Kaptlt. — Leibpagen: Heinrich Frhr. Rudi 
v. Collenberg, Hans - Herbert v. Müller. — Geh. 
Hofcat und Rendant: Marineoberzahlmeister a. D. 
Kampf. — Hofstaatssekretär: Hofrat Hintze. — 
Hofmarschallamtssekretär: Gerlosf. — Hofarzt: 
Sanitäisrat Dr. Ehrhardt. — Verwaltung des 
Grundbesitzes: Hofmarschallamtssekretär Höpfner. 
—Küchenmeister: van Deuren. — Haushofmeister: 
Gimmler. — Kastellan: Brühn. — Kammer 
diener: Kock. — Sattelmeister: Löwnau. 
Hofstaat Ihrer Königlichen Hoheit der Frau Prinzessin, 
Gemahlin des Prinzen 
Kberhofmeisterin: Freifrau von Seckendorfs. — Hof 
damen Fräulein von Plänckner, Fräulein von 
-ertzen. — Dienstt. Kammerherr: Schloßhaupt- 
Heinrich von Preußen. 
mann Graf v. Hahn-Neuhaus. — Leibpaaen: Kurt 
v. d. Osten, Ingo v. Koerber. 
Milii. Begleiter: Hauptmann Möllenhoff. 
Hofstaat Sr. K. H. des Prinzen Waldemar. 
Erzieher: Oberlehrer Tr. Seelheim. 
I. Die Behörden. 
[. Oie Kaiserlichen Neichsbehörden. 
A. Die Kaiserlichen Militär- und Verwaltungsbehörden der Manne. 
a. Militärbehörden. 
l- Kommando der Mariuestation der Ostsee. 
> . jBureau: Adolf-Str. 22/28.) 
^tationschef: Admiral von Prittwitz u. Gaffron, 
Exzellenz.— Chef des Admiralstabes: Kapt. z. S. 
-browe. — 1. Admiralstabsofsizier: Kaptlt. Bene. 
~r 2. Admiralstabsoffizier: Kaptlt. Hildebrand. — 
Kommand. z. Dienstl.: Oberlt. z. S. Düms. — 
1- Adjutant: Korv.-Kapt. von Kameke. — 2. Adju 
tant: Kaptlt. Leonhardi. — 3. Adjutant: Hauptm. 
Frhr. von Meyern-Hohenberg. — Kommand. z. 
dienstl.: Kaptlt. Preutzel. — Zugeteilt: Kapt. z.S. 
ä- D. Hoffmann, Korv.-Kapt. z. D. Burchard. — 
Kommanb. z. Dienst!.: Mar.- Jntend. - Sekr. 
Heintze. — Hafenkapitän: Kapl. z. S. z. D. 
Paschen. — Küstenbezirksinspektor d. 3. Küsten 
bezirks: Kapt. z. S. z. D. Lilie. — Stations- 
Mgenieur: Mar.-Chesing. Eggert. — Stations 
arzt: Mar.-Gen.-Arzt Elfte. — Mar.-Stations- 
Mtendant: Wirkl. Geh. Admiralitätsrat Hilde- 
brand. — Richterliche Beamte: Mar.-Oberkriegs- 
öerichtsräte Dethleffsen u. Coester. — Stations- 
bfarrer: Ev. Mar.-Oberpmrrer Konsistorialrat 
Gödel. — Kath. Mar.-Oberpfarrer Laubstein. — 
Ev. Pfarrer Kiel-Gaarden: Mar.-Pfarrer 
Weicker. — Ev. Pfarrer Kiel-Wik: Mar.-Pfarrer 
Philippi. — 2. kath. Biar.-Pchrrer: Kräuter. — 
Mil.-Gerichtsschreib.: Mar.-t^berkriegsger.-Sekr. 
Kanzleirat Merkel. — Mar.-Küster: ev. Geschke; 
kath. Gediga. 
2. Kommando der Hochseeflotte. 
(Flottenf'laggschisf S. M. S. „Deutschland".) 
Flottenchef: Admiral Prinz Heinrich von Preußen, 
Kgl. Hoheit. — Chef des Admiralstabes: Kapt. 
z. S. Lans. — Admiralstab: Korv.-Kapt. Hopman, 
Kaptlts. Frhr. v. Bibra und v. Müller (Karl). — 
Flaggleutnants: Kaptlt. Rieder und Oberlt. z. S. 
Betz. — Flotteningenieur: Mar.-Chesing. Kaeh- 
lert. — Flottenarzt: Mar.-Gen.-Arzt Dr. Runk- 
witz. — Flottenzahlmeister und -Sekretär: Mar.- 
St.-Zahlm. Block. — Richterlicher Beamter: 
Mar.-Oberkriegsger.-Rat Dr. Eichheim.—Flotten 
baumeister: Mar.-Schiffbaumstr. Martens. — Ev. 
Mar.-Pfarrer: Mar.-Ob.-Pfarrer Heim. — Kath) 
Flottenpfarrer: Mar.-Pfarrer Teschner.—Flotten 
registrator: Feldwebel Treptow. 
S. M. S. „Deutschland" sFlottenflaggschiff). Komdt.: 
Kapt. z. S. von Krosigk. 
Flotten-Tender „Nixe. Komdt.: Korv.-Kapt. Orth. 
D.-Boot „Carmen". Komdt.: Oberlt. z. S. Zander. 
1a
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.