Full text: Adreßbuch der Stadt Kiel und Vororte für das Jahr 1907 nebst Stadtplan. (1907)

11 «6t. I. 2. 
Die Königl. Prenß. Staatsbehörden. 
23 
6. Chirurgische Poliklinik. 
-. (Annen-Str. 63.) 
V°r: Geh. Med.-Rat Prof. Dr. Pcterfen. — 
chllstcnzärzte: Dr. Landwehrmann, Dr. Carlau. 
Klinik wird von 3—4 Uhr abgehalten, äußer 
em Sonnabends von 8—9 Uhr vorm.) 
' ^ lin i k und Poliklinik für Geburts- 
v ü l f e und Frauenkrankheiten. 
(Akad. Heilanstalten.) 
"ireftür: Geh. Med.-Rat Prof. Dr. Werth. — Ober 
st: Priv.-Doz. Dr. Hoehne. — Assistenzärzte: 
Frankenstein, Lücken, v. Alvenslcben. 
^erhebanmne- Schwester Marie. 
lDie Klinik ivird von 7%—9 Uhr vorin. gehalten.) 
7. Augenklinik. 
•jN. (Hegewisch-Str.) 
"'Aktor: Geh. Rat. Prof. Dr. Volkers. — Assistenz 
ärzte: Drs. Stargardt und Schumacher, 
lTäglich von 11—1 Uhr.) 
^PsychiatrischeundNcrvenklinik. 
(Niemanns-Weg 147.) 
"Aktor: Geh. Med.-Rat Prof. Dr. Siemcrling. — 
tsiverarzt: Priv.Dozent Dr. Raecke. — Assistenz- 
ttr 3tc: Drs. Massermcyer, Flatari, Folly, 54oin- 
F^nb.; Mar.-Stal'sarzt Dr. Moll. Berwaltungs- 
Alpektor: Urbach. — Berwaltungssekretär: Mittig, 
mireauassistent: Stephan, Kassenbotc und Hülfs- 
Ichreiber: Rüdiger. Maschinenmeister: Timule. 
Oberin: Ehrhardt. — Oberwärter: Vinzelberg. 
,, Pförtner: Selke. ^ , 
klinische Spechst.: Wochentags v. 11—12 Uhr.) 
d ' Poliklinik für Ohren-, Nasen- und 
Kehlkvpfkrankhciten. 
3v , (Karl-Str. 44; F. 715.) 
Aktor: Prof. Dr. Friedrich. — Assistenzärzte: Drs. 
2- Frei,er, Bartels, — Diener: Nagler. 
^brechst Unbemittelte: ivochentags v. 9—11 Uhr. 
ls) - K liuik und Poliklinik für Zahn- u. 
Mundkrankheiten. 
(Dahlmann-Str. 6.) 
" ^tor: Dr. Hcntze. 
lSprechst.: wochentägl. von 8—9 Uhr vorm.) 
5 * ■ Po!liklinik für Haut- il. Geschlechts- 
Krankheiten. 
(Hospital-Str. 26.) 
kN^tt°r: Prof. Dr. .Mngmüller. 
Poiikl. Sprechst.: werkt, von 11—1 Uhr, Dienstag 
Und Freitag außerdem von 6—7 Uhr abends.) 
^ A „ atomisches Institut undMuseum. 
Ji; . (Hegewisch-Str.) 
'Aktor: Prof. Dr. Graf v. Dpec. — 1. Prorektor: 
Prof. Dr. Mcves. — 2. Prorektor: Privaidozent 
v. Korff — Assistent: unbesetzt. — Anatomie- 
"ner: Martini. — Hülfsdiener: Koll. — Heizer: 
banke 
13. Physiologisches Institut. 
(Hegewisch-Str.) 
Eor: Geh. Med.-Rat Prof. Dr. .Henfe». — 
Aistenten: 1. Prof. Dr. Klein, 2. Privatdozent 
JX • Piper. — Diener: Mittelstaedt. 
14. P a t h o l og i s ch e s Institut. 
(Akad. Heilanstalten.) 
rktor: Geh. Rat Prof. Dr. Heller. — Assistenten: 
'*• Wilke, Dr. Kricke, Burckhardt. — Aufwärter: 
wnfeldt. — Hülfsdiener: unbesetzt. 
15. Pharmakologisches Institut und 
ph arm a kog n o st i sche Sammlung. 
(Dänische Str. 19.) 
Direktor: Prof. Dr. Falck. — Assistent: Dr. Göß- 
mann. -— Kastellan: Sarb. 
16. Institut für gerichtliche Medizin. 
Direktor: Prof Dr. Ziemckc, Brunswiker Str. v. 
17. Hygienisches Institut. 
(Hospital-Str. 34.) 
Direktor: Prof. Dr. Fischer. — Assistenten: Drs. 
Müller, Graf, Mittnebcn. — Diener: Block. 
18. Geographisches Institut. 
(Universitätsgebäude.) 
Direktor: Prof. Dr. Krüminel. 
19. Münz- und Kunstsammlung. 
(Universitätsgebäude.) 
Direktor: Prof. Noack. 
20. Z o o l o g is ch e s Institut. 
(Hegewisch-Str. 3.) 
Direktor: Prof. Dr. K. Brandt. — 1. Assistent Dr. 
Brückner, 2. Assistent: Dr. Hillmers. — Präparator: 
Schulz. — Diener: Hantle. 
(Das zoologische Museum ist dem Publikum geöffnet: 
Sonntags von 11—2 und Mittwochs von 12 bis 
2 Uhr.) 
21. Botanischer Garten. 
(Düsternbrooker Weg 19.) 
Direktor: Geh. Rat Prof. Dr. Reinke. — 1. Assist.: 
Prof. Dr. Benccke. 2. Assistent: Privatdozent 
Dr. Nordhaufen. — Garteninspektor: Hauptfleisch. 
— Diener: Kahl. 
(Der botanische Garten ist an allen Wochentagen im 
Sonnnerhalbjahr bis 6 Uhr, im Winterhalbjahr bis 
4 Uhr nachm, geöffnet. 
22. Mineralogisches Museum und 
Institut. 
(Schwancn-Wcg 20 A und Verl. Kirchen-Str.) 
Direktor: Prof. Dr. Brauns. — Prof. Dr. Haas. — 
Assistent: — Kastellan: I. Reepen. 
23. Chemisches Laboratorium. 
(Brunswiker Straße 2.) 
Direktor: Prof. Dr. C. Harries. — Abteil.-Borst.: 
Prof. Dr. Biltz. — Assistenten: Dr. Mumm, Tr. 
Stark, Dr. Türk, Apotheker Rathje, Dr. Gärtner, 
Dr. Langheld, Dr. Weiß. 
24. Physikalisches Institut. 
(Flecken-Str. 16.) 
Direktor: Prof. Dr. Lenard. — Assist.: Dr. Becker, 
Werner, cand. math. — Mechaniker: Sichler. — 
Diener: Schröder. 
Abteil, f. atmosphärische Physik: Assist.: Dr. Kühler. 
25. Landwirtschaftliches Institut. 
(Karl-Str. 42.) 
Direktor: Prof. Dr. Rodewald. — Assistent: A. Lam 
me rs. — Hülfsdiener: Ritter. 
26. Sternwarte. 
(Niemanns-Weg.) 
Direktor: Prof. Dr. Harzer. — Erster Observator: 
Prof. Dr. Kobold. — Assistent: Dr. Tetens. — 
Kalkulator: Frl. M. Limbevger. — Aufwärter: 
Prien. 
27. Redaktion der a st r on o m i s ch en 
Nachrichten. 
(Niemanns-Weg 103.) 
Herausgeber: Prof. Dr. H. Kreutz. — Assistenten: M. 
Ebell, Dr. E. Strömgren. 
Germania-Brauerei K 
Lieferant S. M. Schiffe. Abt. II: Malzgold Beliebtestes Familieiigotr.l 
Hoher Extrakt Niedriger Alkohol. — Aerztlich empl'ohl
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.