Full text: Adreßbuch der Stadt Kiel und Vororte für das Jahr 1907 nebst Stadtplan. (1907)

I. Abt. 1. ->. 
Inhaltsverzeichnis. 
N. 
91« 
Nachweisungsburecms (s. Gesinde- 
und Stellvn-V-'rmittler). 
Näh Maschinenhandlun gen. 
Nähmaschinenreparateure. 
Nähschulen. 
Nagelschmiedc. 
Naturheiltu ndvge. 
NickÄ m et allh an dt ung en. 
O. 
Oefen und Heerde. 
Oelfabriken u. -Handlungen. 
Optiker. 
P. 
Panoramas. 
Pantoffclmcicher. 
Pap ier- u. Schreib Ware nhand luug en 
Parfümcriehandtungen. 
Patentbureaus. 
Petroleumgeschäfte. 
Pfandleihgeschäste. 
Pferdehändler. 
Photographen. 
Photographische Geräte u. Bedarfs 
gegenstände. 
Pianofortefabriken u. -Handlungen. 
Pianopolicrer. 
Plätterinnen. 
Plakatfabriken. 
Plastische Kunstanstalten. 
Plattenleger. 
P o l ster ma t e ria l i e nhandl u n ge n. 
Porzellan-, Glas- und Steingut- 
yandlungen. 
Porzcllanmaler. 
Porzellannieter. 
Posamentiere. 
Postkartenspezialgeschäfte. 
Poudrettefabrik. 
Prägeanstalten (Monogramm-) - 
Pivatkvcmkenhäuser ff. Kranken 
häuser.) 
Produkte ngeschäftc. 
Pumpenfabriken. 
Putzmacherinnen. 
Putz- und Mooewarenhandlungen. 
Pyrotechniker. 
R. 
Rabattgeschäfte. 
Räucheran'stalten. 
Rechtskonsulenten und Bureaus für 
schriftliche Arbeiten. 
Reedereien. 
Reepschläger. 
Reiseartikel (s. Koffer). 
ReitinstitU'te. 
R ö h r e nh andl ungen. 
Rotzschlachter. 
S. 
Samen- und Saathandlungen. 
Sargmagaziue. 
Sattlermeister. 
Sattler- und Tapezierartikel. 
Schablonenfabrik. 
Schenkwirts chaftenu. Restaurationen 
Schieferdeckergeschäfte. 
Schisfbaugeschäfte. 
Schiff sbodenfavbenfabriken. 
Schiffsmakler. 
Schiffsausrnstungsgefchäfte. 
Schirmfäbriken u. -Handlungen. 
Schlachter. 
Schlachtereiartikelhandlungen. 
Schleifereien. 
Schlossermeister. 
Schmiedemeister. 
Schneiderbedarfsartikel. 
Schneiderinnen. 
Schrieidermeister. 
Schokoladen- u. Kousitüreiihandlg 
Schorn fre i nf e ge r meiste r. 
Schreibmaschinen und Zubehör. 
Schreibwarenhandlungen fs. Pa 
pierhandlungen) . 
Schriftliche Arbeiten (siehe Rechts 
konsulenten). 
Schuhma che rinei ste r. 
«chuhmachcrutensilien -Handlungen 
(s. Lederhandlungen). 
Schuh wa re n h a n dl ungen. 
Schwämmvhandlungen. 
Segelmacher. 
Seidenstoffspezialgeschäfte. 
Seifenfabriken. 
Seifen Handlungen. 
Senffabriken und -Handlungen. 
Siebmacher. 
Speditions- und Möbeltransport- 
geschäfte. 
Spetfe'wirtschasten. 
Spielwarenha ndlungen. 
Spirituosen-Grohhandl ungen. 
Sportartikel. 
Sprachlehrer. 
Steindrucker (Lithographen). 
Steinkohlen- und Kokeshandlungen. 
Steinmctzgeschäfte. 
Steinsetzer. 
Stellenvermittler (siehe Gesinde- 
vermieter) . 
Stellmachevgeschäfte (keineMeister). 
Stellmacher und Wagenbauer. 
Stempelfabriten. 
Stempelverteiler. 
Stepper. 
Stickereigeschäfte (s. Wollwaren). 
Strumpfwarenfabriken u. -Hand 
lungen. 
Stuckateure. 
Teppichreinigungsanstaltcu. 
Terrazzagefchäfte (f. Mosaik- und 
Terrazzogeschäfte). 
Theater (s. II. Abteilung). 
Tiefbauunteruehmer. 
Tierärzte (f. II. Abteilung). 
Tierausstopfer. 
Tischler. 
Töpfer. 
Toilettenartikel. 
Torfstreu- u. To rsmu ll ha n dl u n g e n. 
Tuchbereiter. 
Tnchhandlungcn (Spezial-). 
Turn- und Gymnastiklchrer. 
T. 
Tabakhandlungen (s. Zigarren- 
handbungen). 
Talg sch in elze r e ie n. 
Tanzlehrer. 
Tape te n h andl un gen. 
Tapezierer. 
Tapisseneg.eschäfte (s. Wollwaren- 
und Stickereihandlungen). 
Tauchevapparatefabriken u. -Hand 
lungen. 
Tauwerkfäbrikon (siehe auch Reep- 
schläger). 
Taxametersuhrgeschäste. 
Taxatoren (s. Auktionatoren). 
Technische Geschäfte (lHandl ungen, 
Agenturen und Bureaus). 
Tee Handlungen. 
Telephon-- und Telographenanlagen. 
Teppichhandlungen. 
U. 
Ilcbcrsetzungsbuveaus. 
Uhrcnhandlungen. 
Uhrmacher. 
Unterkleidung. 
Unternehmer. 
B. 
Wacuumreiniger. 
Varietes und Singspiele. 
Vergolder. 
Vernickelungsanstalt. 
Berzinnungs- und Berzinkungs- 
anstalten. 
Vichfutterhandlungen. 
Viehhändler. 
Vogelhandlnugen (s. Hundehandl.). 
W. 
Wach- und Schliehinstitut. 
Wärter, Wärterinnen, Leichen 
frauen. 
Wäschefabriken u. -Handlungen. 
Wäschereien n. Ehem. Reinigungs 
anstalten. 
Wäschereien (Weih-). 
Wäschereieinrichtungon. 
Waffcnhandlungen. 
Wagenfabriken. 
Wagenlackicrer. 
Wa sse rle ituug sge sch i rre. 
Wasserstandsgläser. 
Wasserversorgungsanlagen. 
Wattcsabrik. 
- Weinhandlungen. 
Weih-, Woll- und Holländisch- 
Wa vonhandlungen. 
Wild- und Geflügelhandlungen. 
Wollwaren resp. Stickereien. 
Wringmaschinen. 
Wurstfabriken. 
s. 
Zahntechniker. 
Zeitungen. 
Zeltschriften-Wertrieb (s. Kolpor 
tagebuchhandlnngen) . 
Zementwarenfabriken. 
Zentralheizuugs- und Lüstungs- 
anlagen. 
Ziegeleien. 
Zigarre nsÄbriken. 
Ziaarrenhaudlungen. 
Zimmermeister. 
Zinngietzer. 
Zivilingenioure. 
Zuckerwarenfabriken (siehe Bonbon- 
fabriken) . 
Oftrrmmi»JRr»onsw™/d Lieferant S. M. Schiffe. Abt. II: Malsgold. Beliebtestes Familiengetränk 
JJlclll lcl Dldueiül Kiels. — Hoher Extrakt Niedriger Alkohol. — Aerztlich empfohlen
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.