29
den einzelnen Blättern ganz außerordentlich, es wurden sogar
Fälle beobachtet, wo sie den ganzen, dann schmäleren »Schleier«
einnahmen. Hervorgehoben sei nur noch, daß in jedem Falle
alle Zellen chlorophyllfrei sind.
Vorliegende Arbeit wurde im Botanischen Institut der
Universität Kiel im W.-S. 1906/07 begonnen und im S.-S. 1907
beendet.
Herrn Geheimrat Dr. J. Reinke, der mich zu dieser
Arbeit anregte, sowie Herrn Professor Nord h ausen erlaube
ich mir auch an dieser Stelle, für ihre Unterstützung bei der
Ausführung der Arbeit meinen verbindlichsten Dank aus
zusprechen.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.