3
- 33 —
316er tropem galt e§ al§ gur ©teinburg geprenb. Senn 1504, l )
als £ergog griebrid) bie§ 3lmt an mepere Bürger bepfänbete,
toarb ber Umfang bepelben folgenbermapn beftimmt: unse
slot und vogedie tor Steinborch mit der ganzen Kremper
und Wilstermarsch, mit dem Kerspele to Itzeho und Oster-
have, wes daranne unvorsettet is.
Sen Umfang be§ 2lmte§ ^»afelborf 2 * ) im 15. $appnbert
fennen toir burd) eine SSepfänbung, bie ©piftian I. 1470 8 )
bornafjm. $m genannten $ape perfcpieb er für 12000 SDtarf
ben förübern 2BuIf 4 ) unb S3ertram fßogtoifd) unse slot Hasel-
dorppe mit der molen unde Kerspele darsulves mit deine
kerspele Haselouwe mit deine kerspele Bisthorst Culmer As-
flet unde mit deme Nigendorppe . . . Sie SBepfönbung ging
nadj Söulp Sobe auf beffen ÜBittoe ®atprina unb ipe ©öpe
über. 5 ) Äönig Sopnn pt fpäter ben 33efp toieber eingelöft,
jebotf) 1494 ba§ gange Slmt an ^anä bon Splefelb berfauft
für 30000 SUiarf. 6 )
SSir pben oben 7 ) bemertt, baff bei ber Sanbeäteilung
1316 bie ©dflöffer $iel unb ©egeberg mit bem gu ipen ge=
prenben ©ebiet gugrunbe gelegt iourben. ©benfo toie ba§
Slmt Äiel pt aucp ©egeberg im Saufe ber Seit grop 33er»
änberungen erfapen; mancp 33eftanbteile pt e§ eingebüp
infolge ber 33eräuprungen lanbeperrlüpr ©üter, anbere Seile
finb nadjpr pngugefommen.
•fftad) ber Seilung§urtnnbe 8 ) befape ber Siftrift um ©ege»
berg folgenbe Sörfer unb Äirdpiele: bie ©tabt ©egeberg »mit
') b. ©temann, Urt. SSeitr., @. 98, 99. — 1540 in bem Simterregifter
(31. ©t. SJlag. VI, 244, 245) ift Sffeffoe mit bem Dfterffof nocff an Soffann
SRanffau unb beffen ©öffne berpfänbet, aber ed ffeifjt auöbriitflicff, baff biefc
©ebiete »under dat ampt thor Steinborch« gcffören.
s ) Über bie ©efcfficfftc ber SSogtei §afeIborf bid auf ©ffriftian I. bgl.
Setleffen, a. a. 0. I, 258 ff., 272, 273 ff.
8 ) Reg. Chr. I, Sir. 127.
4 ) 1464 »uar SBulf Ißogtuifd) SImtmann 31t ,£>afeIborf. Reg. Chr. I,
Sir. 342.
6 ) Reg. Chr. I, Sir. 159, 160, 183 (©. 266).
6 ) bgl. ffieriiber $etleffen II, 108, 109.
7 ) f. ©. 11 f. — 8 ) H. III, 329.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.