— 24 —
fernerem 1 ) al§ ©renäfefte gegen bie ®ithmarfcf)er bon großer
militärifdfar SBebeutung mar, 2 ) brauste fie, menn fie fare
Slufgabe erfüllen faßte, ein Sanbgebiet, ®örfer, bie hier btenfa
hflidfaig toaren unb ihre. Slbgaben gu entrichten hatten. ®enn
bie 33urg tonnte mir genügenb berteibigt toerben, menn ba§
untliegenbe Sanb burd) regelmäßige Seiftungen bie bittet
lieferte, toeil bei ber mittelalterlichen Slrt ber SSertoaltung bie
gentralgetoalt baju nicht imftanbe mar. Söenn mir halber
§anerau nicht früher al§ im 14. $at)rhunbert al§ Slbminü
ftrationsSfarengel nafatoeifen fönnen, fo mirb baran lebiglid)
ber UJtangel urfunblidjer Überlieferung ffaulb fein. ®ie ßfaiftenj
eineü 2lmte§ |>anerau läßt fiel) amS ber Sebeutung ber S3urg
mit ber größten SBahrfcßeinlichteit auch für ba§ 13. ^a^rhunbert
annehmen.
®aß §anerau einen felbftänbigen SBegirf in abminiftratiber
^infidjt bilbete ~mirb juerft in einer llrfunbe bom $afjre
1365 3 ) ermähnt, in ber ^»ermann SBonäflet ben ©rafen §ein»
rifa unb ÄIau§ megen einer gaßlung bon 150 ÜKart quittiert.
©3 heißt hier: Ego Hermannus Wonsvlete . . . cupio
fore notum publice protestando, quod nobiles . .. comites ...
mihi Hermanno ex parte heredum et filiorum Emekini Wons
vlete pie memorie et ex parte Hanrow 4 ) centum marcas et
quinquaginta marcas Lubecenses amicanter persolvebant.
Näheren Sluffcßluß über bie ©röße biefeö ©ebieteS erhalten
mir erft burch bie Sanbeäteilung be§ Saßreä 1397. 5 ) 3« beut
*) urfunblicß freilich juerft 1323 ertoäßnt (Sitßrn. Urfb. ©. 23). Slber
ber Presbyter Bremensis (Äap. 15) ertoäßnt gum $aßre 1161, baß einige
bitßmarfifeße ÄirdOflsiete berpflitßtet toaren, an bie Söurg ganerau einen
3in3 ju gaßlen.
*) bgl. S. 7 ff. — * *) U. II, ©. 273.
*) Stj SSejeicßnung aß pars Hanrow in bem oben angegebenen
Sinne ift allerbingä ungetoößnlidf, ba fonft ber lateinifeße ätubbruct für
ben lofaten Sertoaltungdbeäirt advocatia ift. 3tn ba§ Sorf §anerau tarnt
' aber nicht gebacßt toerben, ba biefed erft feit 1801 erbaut ift (Slop. I, 481).
Ser Studbruct tann baßer nur in ber SBeife erftärt toerben, baß bie SSurg
hanerau bie totale hebeftätte beä babon abßangigen ®ebieß toar. Ser
9tame ber SBurg ift auf ben bap geßörenben Stmtbfprengel übertragen.
5 ) U. II, a. a. 0.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.