31
allgemein gebräuchliche licef't )> haft „Heft, Griff“ vorhanden
ist; me. emprisounen > to imprison bietet zweckmäßigen
Ersatz.
Yon dem vierfachen Sinn des ae. u. me. adj. Idel „leer,
verlassen, unbeschäftigt, vergeblich“ behält das zugehörige
vb. Idlian „nutzlos sein“ als me. Idlen nur die transit. Be
deutung „vereiteln“ bei. Die bei einem derartigen Verhältnis
zwischen adj. und vb. möglichen Mißverständnisse vermeiden
genauere Umschreibungen wie to render idle.
leodan „sprießen, wachsen“ ließ sicli dreifach beziehen:
auf leod „Nation“, leode „Leute, Volk“ und auf das poetische
leod „Fürst“; doch tritt bei keinem sb. die innere Ver
knüpfung mit dem vb. klar zu Tage. Ferner stellt das vb.
dem me. leden „leiten“ ne. to lead lautlich nahe. Zu Beginn
der me. Periode erliegt leodan der Konkurrenz von sprüten
to sprout und growen to grow (vgl. § 6).
„Die Messe lesen“ ebenso wie „zur Messe kommen“
wird ae. (u. me.) durch nmssien ausgedrückt; das ne. hat
nur noch arch, to mass „die Messe lesen“.
mödian )> mödien „stolz werden“ wird isoliert, sobald
das adj. mödig > moody beim Übergang aus dem me. zum
ne. die Bedeutung „ärgerlich, mürrisch“ annimmt; dies wird
wohl dem Einfluß von ne. moods „üble Laune“ zuzuschreiben
sein. Den Sinn von ae. mödian drückt ne. to be proucl
oder to become p>roud aus.
Wiederum eine Bedeutungsverschiebung hat das Aus
sterben von ae. be • tynan [Nap.j „mit einer Mauer ein
schließen“ zum sb. tun zur Folge; ae. tun (vgl. nhd. „Zaun“),
ursprünglich nur von der Einfriedigung eines Hauses oder
des Gartens üblich, erweitert seinen Begriffsumfang zu „Dorf“,
endlich „Stadt“. Mit dieser Bedeutungsentwicklung hält das
vb. be'tynan nicht Schritt; außerdem wird die lautgesetz
liche Weiterbildung zu *be • tinen erschwerend ins Gewicht
gefallen sein; im mkent. fiel tenan < tynan mit ae. teonian
und tlenan zusammen.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.