96
beides vereinigt anzutreffen. Der treueste Spiegel der Seele
aber ist das Auge.
Das Auge des Menschen ist für Storm der körperliche
Zentralpunkt seiner Gestalten. Er stellt es dar sowohl nach
seiner sinnlichen Beschaffenheit wie seinem seelischen Aus
druck. Des seelische Eindruck wird wiedergegeben :
6, 7, 9, 11, 12, 19, 22, 30, 47, 49, 51, 53, 54, 59, 65,
70, 78, 80, 85, 93, 98, 105, 108, 113, 117, 120, 129,
131, 132, 138, 141, 185, 186, 188, 199, 203, 204, 206,
207, 208, 212, 224, 248, 253, 263, 280, 282, 283, 290,
297, 305, 306, 308, 323, 342, 351, 352, 357, 359, 315,
318, 363, 368, 376, 377, 387, 397, 432, 434, 438, 442,
452, 454, 464, 471, 473, 477, 485, 486, 487, 480, 492,
493, 497, 502, 506, 513, 521, 542, 543, 544, 562, 563,
565, 566, 575, 581, 582, 591, 596, 600, 602, 615, 607,
642, 643, 656, 659, 660, 662, 663, 644, 648, 677, 666.
Die sinnliche Beschaffenheit (Form, Farbe) wird be
schrieben:
10, 14, 21, 22, 27, 41, 43, 61, 63, 65, 67, 68, 69, 72,
77, 86, 89, 91, 117, 149, 165, 154, 160, 170, 171, 175,
191, 211, 219, 247, 249, 256, 292, 307, 314, 339, 340,
343, 350, 375, 396, 401, 409, 410, 412, 433, 472, 496,
508, 514, 524, 504, 564, 572, 589, 601, 621, 633, 656,
658, 667.
Wie der Dichter durch die psychologische Interpretation
des Auges und seines Ausdrucks auf dem Gebiete seelischen
Lebens verbleiben kann, so ist ihm die gleiche Möglichkeit
auch bei der Darstellung des Antlitzes im ganzen und
in kleinerem Umfange auch bei der Wiedergabe der Stimme
gegeben (vgl. Affekt).
Das Antlitz im ganzen gibt der Dichter naturgemäß
nur auf seinen allgemeinen Eindruck hin. Typisch ist
das „feine“, „blasse“, „junge“, „zarte“, „klare“ Antlitz bei
den weiblichen Gestalten.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.