109
so hütet seine Hand auch die Kinder seiner Phantasie
sorglich vor dem Andrang des Lebens, das da draußen
flutet und weist ihnen einen stillen Bezirk an, wo man
zwar milde schmerzliche Resignation, aber keine wilden
Aufregungen kennt.
Selten nur läßt er in bewegteren Formen den Affekt sich
entladen: 31, 73, 111, 135, 176, 204, 352, 558, 661.
Typisch wiederkehrend finden wir in den Liebes-
szenen, daß die Geliebte sich wortlos an die Brust des
Geliebten wirft:
12, 26, 42, 162, 163, 182, 312.
Ebenso liegt typische Anschauung vor:
125, 175, 232, 664.
Mit Vorliebe erwähnt Storm des in schmerzlicher Leiden
schaft erstarrten Körpers oder der verhaltenen Erregung:
40, 105, 124, 125, 106, 134, 153, 157, 175, 202, 232,
235, 295, 451, 495, 496, 498, 497, 500, 503, 506, 611,
623, 630, 659, 663, 664.
Erregte, aber in maßvollen Grenzen der Bewegung
sich haltende Gestalt wird dargestellt:
2, 7, 9, 17, 23, 27, 59, 60, 72, 75, 85, 107, 126, 151,
162, 182, 203, 241, 274, 296, 388, 393, 406, 411, 412,
415, 418, 493, 499, 501, 511, 517, 577, 583, 593, 629,
662, 680.
Erregte, aber in Ruhe verharrende Gestalt:
81, 101, 121, 123, 131, 132, 133, 137, 147, 183, 189,
197, 200, 208, 210, 261, 282, 283, 318, 351, 450, 592,
607, 602, 643, 645, 615, 660, 666, 681.
Affekte minderer Intensität, die nur eine leichte Welle
werfend, über die Gestalt oder das Antlitz hinweghuschen:
1, 22, 58, 61, 89, 93, 159, 198, 207, 239, 254, 256,
265, 301, 302, 311, 316, 317, 342, 344, 357, 386, 387,
389, 397, 416, 522, 574, 581, 573, 641, 642, 650, 678,
685, 669.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.