67
Actissa primordialäs (Hertwig) Haeckel.
Extrakapsularium: Eine kompakte Gallerthülle um-
schliesst ausser der Zentralkapsel sehr viele Zooxanthellen
und eine aus hellen, feinen Körnern gebildete Pigment
schicht, die diese Spezies nach Hertwig im Leben matt
gelblich erscheinen lässt.
Zentralkapsel: Die deutlich sichtbare Membran ist nur
0,001 mm dick. Der periphere Plasmarand ist bisweilen
radiär gestreift. Er ist bis dicht an die Kapselmembran
von vielen kleinen Vakuolenräumen durchsetzt, die dieser
Art ihr eigentümliches Aussehen geben. Ungefähr in der
Mitte zwischen Kapsel- und Kernmembran liegt eine ein
fache Schicht grosser, runder Vakuolen, wohl von Oel-
kugeln herstammend; ihr Durchmesser ist etwa 0,04 mm,
der der übrigen vakuolenartigen Räume 0,008—0,012 mm.
— Bei einigen Exemplaren derselben Spezies (Fundort
J. N. 180) zeigen diese grösseren Hohlräume merkwürdige
Einschlüsse. Es sind dies nach der Behandlung mit Chrom
säure hellgrün gefärbte Ellipsoide, die beim Schneiden
aus ihrer Lagerstelle herausfallen können; wenigstens fand
sich auf einem Schnitt ein solches ausserhalb der Zentral
kapsel. Sie besitzen im allgemeinen Grösse, Form und
Lage der Hohlräume, die sich bei anderen Exemplaren
als von Oelkugeln herstammend ansehen lassen. — Kon
kretionen finden sich viele peripher; sie sind nach der
Konservierung mit Pikrin-, Chromosmium-, Chromsäure
lösung oder mit Jodalkohol nicht stark lichtbrechend und
daher nur schwer erkennbar.
Der Kern wird von einer ziemlich dicken (0,003 mm)
Membran umschlossen. Er ist im vegetativen Zustand nur
klein; in seinem Innern befindet sich homogener Kern
saft.
A. primordialis scheint über einen grossen Teil des
Atlantischen Ozeans verbreitet zu sein. Sie kommt im Mittel
meer bei Syrakus, im Golfstrom (J. N. 4), in der Sargassosee
(J. N. 120, 127), dem Guineastrom (J. N. 153, 159, 161),

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.