53
Der Kernsaft ist grob granuliert; in ihm liegen grosse
Chromosomen von runder Gestalt in Vakuolen.
Trotz der Uebereinstimmung, die diese Spezies im Kern
mit anderen aufweist, sind die Verschiedenheiten im übrigen
Kapselinhalt und im Extrakapsularium doch so gross, um
sie zu trennen. Ich nenne sie wegen der grossen intrakap-
sularen Hohlräume Th. grandevacuolosa.
Vorkommen: Südäquatorialstrom (J. N. 188).
Masse: Durchmesser der Zentralkapsel 0,425 mm,
— des Kerns 0,075 mm, — der Konkretionen 0,0054 mm.
Thalassicolla borealis n. sp.
Extrakapsularium: Die Gallerte ist von zahlreichen
Vakuolen in regelmässiger Anordnung durchsetzt. Um
die Zentralkapsel liegt eine breite Schicht hellbraunen,
feinkörnigen Pigments, das durch die Behandlung mit
Pikrin- oder Chromosmiumsäure zum Teil aufgelöst scheint.
Aus den Bordnotizen Hess sich mit Sicherheit ersehen, dass
die Tiere im Leben schwärzlich gefärbt sind. Zooxanthellen
fehlen.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.