45 
In Haeckel s Radiolarienmonographie wird 
Th. nucleata sehr eingehend geschildert; doch versteht 
Haeckel unter Th. nucleata mehrere verschiedene Arten, 
die man jetzt von Th. nucleata trennt; die Qrössenangabe 
der Zentralkapsel, meist 0,5 mm, bei jüngeren Exemplaren 
0,2—0,4 mm, bei älteren 0,7 mm, und die von ihm angege 
bene, verschiedene Pigmentfärbung — blau, rot, braun, 
schwarz — beweisen das. Nach Messungen an konservierten, 
geschnittenen Exemplaren der jetzt unter Th. nucleata ver 
standenen Art beträgt der Durchmesser der Kapsel dagegen 
meist mehr als 0,7 mm und wächst bis 1 mm. Nach Brandt 
ist die Zentralkapsel von einer dichten Lage schwarzen 
Pigments umgeben, während andere auch im Bau der Zen 
tralkapsel von Th. nucleata abweichende Formen anders 
gefärbtes Pigment besitzen. 
Auch die Verteilung der Fettkugeln, wie sie Haeckel 
angibt, lässt auf verschiedene Spezies schliessen. Manche 
Individuen besitzen nach ihm 100 oder mehr Fettkugeln, 
die sich innen an die Kapselmembran anlegen, während die 
von Brandt beschriebene Th. nucleata niemals Oelkugeln 
in so grosser Zahl enthält. 
Den stärksten Beweis für die obige Annahme bildet 
das Aussehen der Konkretionen, die nach Haeckel in 2 
Formen Vorkommen: einmal heller, blasser, das andere Mal 
dunkler, äusserst stark lichtbrechend, fast schwarz mit bläu 
lichem Glanze. Beide Arten fanden nach Haeckel sich nie 
in demselben, sondern nur in verschiedenen Tieren, was 
wie die nicht konstante Säurelöslichkeit auf Angehörigkeit 
zu verschiedenen Spezies hinweist. 
Die von Haeckel angeführten Kristalleinschlüsse kamen 
mir nicht zu Gesicht. Ich fand dagegen bei einigen Spezies, 
Th. nucleata, Th. brandti, Actissa nigra, dass einige Ei 
weisskugeln an ihren Rändern sehr kleine, schwarze Körn 
chen enthielten. 
Im Binnenbläschen fand Haeckel ausser einer homo 
genen, schwach lichtbrechenden Flüssigkeit nichts. Die Kern-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.