20
F. Leder.
hierbei nur der relative Verlauf für die einzelnen Wellen
längen, während die absoluten Zahlen von der zufälligen An
ordnung der beiden Lichtquellen gegen den Meßapparat
abhängen.
Für den ersten Zweck der gegenwärtigen Arbeit, die
Zurückführung des Intensitätsverlaufes im kontinuierlichen
Grund der Alkalimetalle auf absolutes Maß, genügt diese
Feststellung. Da sie aber
außerdem einige wichtige, die
Strahlung des Osmiums spe
ziell betreffenden Schlüsse zu
ziehen gestattet, so sei hier
noch etwas näher darauf ein
gegangen.
Aus dem Verlauf der ge-,
fundenen Osmiumkurve läßt
sich für jede Wellenlänge die
schwarze T emperaturdes unter
den besonderen Versuchsbe
dingungen eine Lampe der
Auer-Glühlichtgesellschaft für
25 Kerzen und 40 Volt bei
56 Volt und 1,21 Amp., d. h.
45,56 Watt Energieverbrauch
brennend — strahlenden Os
miums ermitteln. Dieselbeist:
Tabelle 2. Os.
Hef
En HCf

0s COS 2 «
700
0,4246
1266,6
680
0,3876
1154,8
660
0,3617
1011,0
640
0,3430
857,5
600
0,2963
605,2
550
0,2482
339,8
500
0,1996
167,1
480
0,1756
118,3
460
0,1571
80,7
450
0,1456
66,4
440
0,1343
54,1
430
0,1197
44,95
S 1' =
abs.
'“1 / w 2
14200 .
wo und 2, bie beiden für die Wellenlängen A, und A s be
obachteten Intensitäten bedeuten, deren absolute Größe
nicht bekannt ist. Für mehrere Wellenlängen sind diese
schwarzen Temperaturen -V in der Kurve angegeben.
Man erkennt, daß der gesamte lntensitätsverlauf im

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.