Full text: Ueber stereochemische Untersuchungen in der Piperidinreihe

\ 
45 
Dasselbe ist löslich in Wasser und abs. Alkohol, unlöslich 
in Äther, Benzol, Essigäther. Nach dreimaligem Umkrystalli- 
sieren aus abs. Alkohol schmilzt es bei 208—209°. 
Analyse: 0,1114 g Subst.: v = 14,8 ccm N 2 , t = 12°, 
p == 766,7 m 1 2 , 
0,1700 g „ 0,2877 g C0 2 und 0,0899 g H a O, 
C17H25O9N5 ber.: gef.: 
N 15,80% 15,77% 
C 46,05% 46,16% 
H 5,64 °/o 5,91 % 
Versuche zur Alkoholabspaltung 
aus dem u-Trimetbylpiperidylcarbaminsäureester. 
H 
1. Destillation des salzsauren Esters mit ZnCl: 
Bei ziemlich hoher Temperatur (150°) destillieren zwei 
verschiedene gelbliche Flüssigkeiten, von denen die grössere 
Menge durch den Sp. des Pikrats als Ausgangskörper identifi 
ziert wurde. 
Das andere, nur in geringer Menge übergegangene Pro 
dukt lieferte kein Pikrat. Sein Geruch war ähnlich dem von 
Acetamid. 
Die sehr geringe Quantität desselben gestattete leider 
keine nähere Untersuchung. 
2. Destillation mit geschmolzenem Natriumacetat: 
Der Ester destilliert im Vakuum bei 148—150° fast 
quantativ, ohne vom Natriumacetat angegriffen zu werden.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.