Full text: Ueber stereochemische Untersuchungen in der Piperidinreihe

10 
Weiter nimmt er an, dass beim Kochen des a a-Thio- 
carbaminats nun eine Umlagerung der CS2- Gruppe zur Amin 
gruppe stattfindet, und dieser Körper, das «b-Thiocarbaminat, 
gibt dann durch Behandlung mit HgCh unter Ringschliessung 
SH2 ab, während dieselbe Reaktion wegen der gösseren Ent 
fernung der Amin- von der Imingruppe beim Thiocarbaminat 
des ß-Aminopiperidins ausbleibt. 
H H 
n b-Thiocarbaminat Esothioharnstoff 
Zur Erhärtung dieser Erklärungsweise sollte nun die Ein 
wirkung von Jod auf diese Thiocarbaminate studiert werden, 
die, falls die CS2-Gruppe an der Imingruppe haftete, analog 
dem Disulfid des Piperidins (vergl. Ehrenberg J. p. CH. [2] 
26,129) Disulfide folgender Konstitution ergeben sollten: 
Disulfid n. Ehrenberg 
Disulfid v. a a-Körper 
Beim Behandeln des /?-Thiocarbaminats mit Jod sollte 
dagegen nach A. W. v. Hof mann ein Senföl oder ein normaler 
Thioharnstoff entstehen.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.