340 Yf,Tl. EX DIVERSIS FONTIBUS GERMANICIS BREVIORA EXCERPTA.
konigs von Polen und ohne vorwilligung irer landen und stedte, dann solch ding wer nicht allein diese
stadt Dantzick belangende sonder das gantze landt zu Preussen. Domit woren sie auch abgefertiget.
Anno 1512, Bald darnach d) kwam zeitung ken Danczke, das sich der konigk von Den-
marck mit Schweden und mit Wendischen stedten vortragen hette in der tagefart zu Flenszburgk e ).
Anno 1515. In Junio kwomen ken Revel 100 oder mehr Moszkowitter und wolden noch
Lubeck ziehen, etliche aber in Denmarck zum konige f). Also befohl ein erbar rath dem Christoff Beyer
und Jorgen Proiten, das sie den schippers gepieten sollen, so sie in der sehe an die Moszkowitter körnen
kunden, soit man sie gefenglich nehmen gleich ire feinde; so aber welche weren, die an den konig von
Dennemarck in botschaftweise zögen, soit man sie frey laufen lassen. —
dj Proxime supra memoratur, senatum Gedanensem d. 9 Maii diversas literas recepisse. e) Conventus in Flens-
borg inter Johannem regem et Lubecenses (Sveci non affuerunt) in Februario an. 1512 habitus est. f) Allen, de tre nord-
rig. bist. II. 154 negotium et foedus inter Daniam et Russiam ad annum 1516 refert.
29. Ex NARRATIONE DE BELLO PrüSSICO AN. 1520.
Hæc coæva narratio de bello, quod ordo Teutonicus contra Poloniam an. 1520 gessit in Scrip
toribus rer. Prussic. V. p. 330—339 edita est.
1520. — — — Am Sonnobent [nach] a) Francisci kam ein fenlein knecht ausz Schweden dem ho-
meister zu hilf.
a) Editores Prussici nach addiderunt, quia junior quidam scriptor hoc 'in dio woche nach Michaelis’’ (29 Sept.) contigisse
affert. Dies igitur fit 6 Octobris. Jam vero d. 30 Septembris magister Livonicus magistro ordinis Teutonici communicat, Sig-
mundum von Swelen et duo milia militum advenisse ad eum iter facturos, Holmiamque a rege Daniae expugnatam (Index corp.
hist. dipl. Livoniæ etc. in folio II. n. 2829, cfr. 2833).
30. Ex Ehronico Gedanensi 1511-1525 , Eberhardo Ferbero auctore.
Ferber, qui an. 1529 obiit, graves partes in historia Gedani urbis egerat; prefectus erat classis,
quæ an. 1522 contra Kristiernum ILm missa erat; chronicon ejus in Scriptoribus rerum Prussiearum,
V. pag. 529 sqq. editum est.
Item im jare unsers heren XV e und im XVIIP auf Michaelis a) kamen an landt bey Danczke mer
daun IIII M knechte, die betten den Holmen in Schweden gerne gewonnen dem konige von Dennemarck
zeu gute. — — — — — — — — — — — — — — — — — — — — —
Item in XX:tem jare... Item in disser zeeitb) hatte der homeister Heilsbergk schlos und stat be-
legert mit all seiner macht, went her do mer dan IUI 51 knechte gekriget hatte aus Schweden, die mit dem
konige von Dennemarck vor deme Holme gewest waren c), — — — — — — — — — —
Item anno XXII ( Qedanenses decem magnas naves et unam parvam contra regem Danice
emittunt). Item auf s. Augustinus tagd) kegen die nacht vorloren sie eins von den besten schiffen bei
Bornholm, den andern tag darnoch quamen die Bornholmischen in das hauptschiff und sprachen, wy die
Lubischen und Schwedischen sie gebrantschaczt betten und das schlos auf Bornholm ausgebrant; sie baten
auch, man solte sie nicht weiter beschedigen, sie wolden uns ein erlich erkennunge schencken. Des so ga
ben sie unserem "schiffe XXX ochsen und I e schafe, die wurden in die s hiffe geteilet. Sie gelobten auch uns
zeu gutte zeu bergen von den vorlornen schiffen buxen und ander geczeugk, was man bergen kunte, darü
ber unser hauptleute ein schriftlich contrackt mit inen gemacht haben. Hirnach liffen wir noch Kopenha
gen uns vormutende die Lubischen schiffe dar zeufinden, [wo] wir auch ein both und eine Denische schute
mit VIII Denen namen; von den wurden wir vorstendiget, wy das die Lubischen Helschonoer ausgebrant
hatten und von dannen gelaufen waren. Des haben wir unser cors nach der Deudschen seiten gesaezt, und
als wir Moene vorbey gesegelt waren, ersahen wir wol VI schiffe und eine jacht, wustens nicht obs freunde
a) 29 Septembris. Una navis prope Goldingen naufragium passa est, v. literas d. 5 Octobr. 1518 datas in Indice corp.
hist. dipl. Livoniæ etc. H. n. 2767. Reimarus Kock (supra p. 262) qui etiam hanc rem memorat, numerum 500 affert. For
tasse iidem milites supra pag. 32 not. v significantur. b) In autumno. c) Initio Octobris Gedanum venerunt
(v. Narrationem hic supra n. 29). d) Die 28 Augusti. De sequenti narratione cfr. Chronicon Stegmanni supra n. XXXVDI.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.