Anhan g.
i.
Zeittafel' zur deutschen Geschichte.
a. Kor Christi Gekurt.
113. Cimbern und Teutonen.
102. Sieg der Römer über die Teutonen bei Aquä Sertiä.
101. Schlacht bei Vercellä.
58. Sieg Cäsars über Ariovist bei Besanyon.
12—9. Züge des Drusus nach Germanien.
d. Mach tzhristi Gekurt.
9. Schlacht im Teutoburger Wald.
14—16. Züge des Germanikus nach Germanien.
161—180. Kriege der Markomannen mit den Römern unter Markus Aurelius
350. Wulfilas Bibelübersetzung ins Gotische.
375. Beginn der Völkerwanderung.
378. Schlacht bei Adrianopel.
410. Eroberung Roms durch Alarich.
429. Gründung des Vandalenreiches in Nordafrika.
449. Einnahme Britanniens durch die Angelsachsen.
451. Sieg über die Hunnen auf den Catalaunischen Feldern.
476. Untergang des weströmischen Reiches durch die Germanen. (Odoaker.)
486. Chlodwigs Sieg über den römischen Statthalter Syagrius bei Soissons.
493. Eroberung Italiens durch die Ostgoten unter Theodorich dem Großen.
496. Chlodwigs Sieg über die Alamannen bei Zülpich.
534. Auslösung des Vandalenreiches in Nordafrika durch Belisar.
555. Zerstörung des Ostgotenreiches in Italien durch Narses.
468. Gründung des Langobardenreiches in Italien durch Alboin.
687. Pipin von Heristal Majordomus des Frankenreiches.
711. Untergang des Westgotenreiches in Spanien durch die Araber.
732. Karl Martells Sieg über die Araber bei Tours und Poitiers.
752. Pipin, König der Franken.
755. Bonifazius -ß.
768—814. Karl der Große.
772. Beginn des Sachsenkrieges.
774. Eroberung des Langobardenreiches.
800. Karls des Großen Krönung zum römischen Kaiser.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.