58
14. XII. 06 post partum.
10 25 , leicht, 20 Sek., Puls 160. 1 Spr. Kampfer, ganzer
Wickel.
II' 20 , schwer, 105 Sek., Puls 160. 1 Spr. Kampfer, Wickel
ab, 1 Spr. Kampfer.
13 12 . schwer, 120 Sek., Puls 160. Kalter Wickel, »Stürzen!«
(viel Schleim).
13 35 . schwer, 115 Sek., Puls 160.
20 45 , schwer, 80 Sek., Puls 152. Kaltes Abwaschen.
Temperatur 40,3.
Urin p. cath., hochgestellt, braungelb, sehr viel Albumen.
23 h. verwischter Anfall, mehr klonische Zuckungen, 65 Sek.,
Puls 152, Temperatur 40,3, kalte Einpackung, Zuckerinfusion,
1 Spr. Kampfer.
15. XII. 06 2 h. Puls 164, Temperatur 40,7, Atmung 44,
»Stürzen«, kalte Einpackung. 5 h. Puls 152, Temperatur 39,8,
verwischter Anfall, Opisthotonus von 100 Sek., »Stürzen«, Ent
leerung von etwas sanguinolentem, zähem Schleim; kaltes Ab
reiben, 1 Spr. Kampfer. 8 h. Atmung freier, Temperatur 38,7,
Puls 144. Urin p. cath. 300 cbcm, ca. 3 °' 00 Albumen.
9 h. 1000 gr Zuckerinfusion, 1 Spr. Kampfer. 15 h. Zucker
klysma, Urin unter sich. 24 h. Temperatur 38,6, Puls 132.
Tiefes Koma.
16. XII. 06 9 h. Zuckerinfusion, Kochsalzinfusion, Urin
ohne Albumen. 12 h. Puls 136, Temperatur 37,7, Atmung
nicht mehr rasselnd. Zuckerinfusion 1000 gr. 19 h. Puls 130,
Temperatur 37,6, Atmung frei. Reaktion auf Anruf.
18. XII. 06 Puls 132, einfache Antworten.
20. XII. 06 Puls 136, Temperatur 37,4, Atmung 36.
21. XII. 06 Kopfschmerzen, Puls 128, Patientin noch
immer leicht benommen.
22. XII. Temperatur 38,2, Puls 132, psychiscli klarer,
deliriert jedoch. Urin unter sich.
23. XII. Aussehen lebhaft, klagt über Kopfweh, Puls 132.
24. XII. Puls 128, keine Klagen.
25. XII. Temperatur 37,2, Puls 140, sieht lebhaft aus.
Urin spontan, reichlich, klar, ohne Sediment, Spur Albumen.
28. XII. völlig klar, fühlt sich Patientin absolut wohl.
Temperatur normal, Puls 106.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.